Alles was Recht ist >AUSGEBUCHT<

Freitag, 01. Oktober 2021

Samstag, 02. Oktober 2021

Legitimation von Gesetzgebung in Religion und Gesellschaft

Alles was Recht ist I Programm

Am Anfang der Rechtstradition steht das Königsrecht: Die göttlich legitimierte Stellung des Königs legitimiert zugleich seine Gesetze. Mit der Geschichte des jüdischen Volkes wird diese Praxis jedoch in Frage gestellt. Die in den Büchern Mose enthaltenen Gesetze sind nämlich explizit als Gottesrecht legitimiert, wodurch dem orientalischen Sakralkönigtum die Grundlage entzogen wird. Eine völlige Umwertung aller Werte unternimmt schließlich das Christentum, das beide Rechtsformen gleichermaßen kritisiert: „Durch das Gesetz wird niemand gerecht“ (Gal 2,16). Wie ist diese Kritik aber zu verstehen? Und mit welchem Recht wird sie laut?

Diese Gemengelage bildet das Fundament unserer Jubiläumstagung Alles was Recht ist, mit der unsere Kooperation mit dem Katholischen Bibelwerk ihre Fortsetzung findet. Anlässlich der 100. Ausgabe von Welt und Umwelt der Bibel wollen wir mit unseren Gästen über das Phänomen der Gesetzgebung reflektieren und dabei die Geltungsfrage in den Mittelpunkt rücken. Unser Blick ist dabei übrigens auch auf „unsere Zeit“ gerichtet: Mit welchem Recht entscheiden wir täglich darüber, was sein soll? Und welche Probleme ergeben sich daraus für demokratisch legitimierte Ordnungen und Prozesse?

 

An diesem Punkt setzt unser Abendvortrag einen weiteren Akzent — gewinnen diese Fragen doch vor dem Horizont unseres Jahrhunderts erst ihren vollen Sinn: Wie legitimiert sich das radikal Böse in der Welt? Und worauf rekurriert der Widerstand gegen geltendes (Un-)Recht? An Hitlers „Mein Kampf“ und der Gruppe Weiße Rose wollen wir es lernen.

 

In Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Welt und Umwelt der Bibel" (WUB)

 


Sie haben die Möglichkeit, zum Vorzugspreis von 68 € (EZ) bzw. 44 € (DZ pro Person) auch die Nacht auf Sonntag noch in der Akademie zu verbringen.

Ihre Ansprechpartnerin:
Corana Hoffmann

Telefon: 089 /38 10 2-117
corana.hoffmann@kath-akademie-bayern.de

 

Mehr
In Ihrem Kalender eintragen

Weitere Informationen (PDFs)