Weimarer Köpfe

Mittwoch, 14. Februar 2018

Samstag, 17. Februar 2018

Historische Tage: Es begegnen uns Persönlichkeiten aus der ersten deutschen Demokratie wie z. B. Hjalmar Schacht, Otto Braun, Ludwig Kaas, Max Plank und Albert Einstein.

Wir wollen am Beispiel von Akteuren in unterschiedlichen Bereichen des öffentlichen Lebens Aufstieg und Leistungen, Belastungen und Scheitern der Weimarer Republik veranschaulichen, deren Geschichte mit der Novemberrevolution 1918 begann. „Weimarer Köpfe“ ist der Titel der Veranstaltung, die vom 14. bis zum 17. Februar 2018 in der Katholischen Akademie Bayern stattfinden wird. In 13 Referaten werden 17 Protagonisten vorgestellt, die in Politik und Wirtschaft, Kirche, Kultur und Wissenschaft ihrer Zeit herausragten – ob positiv oder negativ. Anhand ihrer Biografien zeichnen die Experten von Aschermittwoch bis zum ersten Samstag in der Karwoche die Geschichte der ersten deutschen Republik nach.

Wenn Sie unter vielen anderen auf den Spuren der katholischen Frauenrechtlerin Ellen Amann, des Schriftstellers Thomas Mann sowie der Physiker Max Plank und Albert Einstein wandeln wollen, sind Sie in den ersten Tagen der Karwoche bei uns am richtigen Ort. Die Anmeldungen zu den Historischen Tagen 2018, die auch in diesem Jahr wieder von Prof. Dr. Hans-Michael Körner, Professor em. am Historischen Seminar der LMU München, geleitet werden, ist ab Januar möglich.

Hier!

Mehr

Herr Thorsten Keller

Thorsten Keller ist ein viel gefragter Physiker, der sich vor allem das Themengebiet der Energiegewinnung spezialisiert hat.

Er gibt nun seit mehr als 10 Jahren regelmäßig Seminare in der LANakademie.

Programm

Mittwoch, 14. Februar 2018 
15:00 UhrBegrüßung
15:15 Uhr
Otto Braun
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
  

jsfjskfdkljglfjglfjsfjsdkfjlkdjglk

Hier!