Stringtheorie und die Suche nach der Weltformel

Dienstag, 03. Juli 2018

Abendvortrag Prof. Dr. Dieter Lüst, München

Gibt es eine Weltformel, mit der wir das Verhalten aller Dinge einheitlich beschreiben können?
Was können wir über Paralleluniversen erfahren?

Das Standardmodell der Elementarteilchenphysik und das Modell des expandierenden Universums lassen die großen Fragen offen: Wie sieht eine Vereinigung aller Teilchen und Kräfte aus? Was geschah während des Urknalls?

Die modernen Stringtheorien, die die kleinsten Materieteilchen in für uns nicht zu beobachtende Fäden, die Strings, auflösen, liefern neue Hypothesen über die Entstehung von Raum und Zeit: Gibt es nur ein Universum, oder entstehen und existieren viele nebeneinander? Leben wir also in einem Multiversum? Wenn ja, was können wir über die Paralleluniversen überhaupt erfahren? Und: Lässt sich das Verhalten aller Dinge einheitlich beschreiben – etwa in einer Weltformel?

Diese Fragen und mögliche Antworten werden im Vortrag mit zahlreichen Illustrationen behandelt werden.


Dieter Lüst

Mehr

Programm

Dienstag, 3. Juli 2018

 

Gelegenheit zu einem Imbiss
(ab einer Stunde vor Beginn)

19.00 Uhr

Begrüßung

19.10 Uhr

Stringtheorie
und die Suche nach der Weltformel

Prof. Dr. Dieter Lüst,
Inhaber des Lehrstuhls für Mathematische Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Direktor am Max-Planck-Institut für Physik in München

20.10 Uhr

Imbisspause

20.30 Uhr

Gespräch mit dem Referenten

21.15 Uhr

Ende der Veranstaltung

Moderation und Organisation:

Stephan Höpfinger

Veranstaltungsort

Katholische Akademie
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U3/U6 Münchner Freiheit

Anmeldung und Eintritt

Anmeldeschluss ist Montag, 2. Juli 2018.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen, 
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Die Eintrittskarten zum Preis von € 8,–
(Schüler und Studierende bis zum vollendeten
30. Lebensjahr € 4,–) 
werden an der Abendkasse verkauft.

Übernachtung

Es besteht die Möglichkeit zur Übernachtung mit Frühstück 
im Einzelzimmer für € 55,– (ermäßigt € 47,–) oder 
im Doppelzimmer für € 43,– (ermäßigt € 37,–) pro Person.

Ermäßigung erhalten Studierende bis zum
vollendeten 30. Lebensjahr und Schüler.

Weitere Informationen (PDFs)