Konsumkritischer Stadtrundgang

Freitag, 18. Mai 2018

YOUNG PROFESSIONALS: Veranstaltung mit der Katholischen Hochschulgemeinde an der LMU München

Besuche bei nachhaltigen Läden und Einrichtungen

Programm

Freitag, 1. Juni 2018

Treffpunkt:
15.00 Uhr

Ostbahnhof München,
Ecke Orleansplatz/Wörthstraße

Leiter des Stadtrundgangs:

Dominik Osbild,
"FÖJler" (Freiwilliges Ökologisches Jahr)
bei JBN -Jugendorganisation Bund Naturschutz

15.00 Uhr
 

Begrüßung
15.15 UhrErste Station
ca. 16.15 UhrZweite Station
ca. 17.15 UhrDritte Station
18.00

Ende des Stadtrundgangs

 

Organisation:

Dr. Astrid Schilling, Katholische Akademie in Bayern
Durchführung:JBN - Jugendorganisation Bund Naturschutz
Kooperationspartner:

Katholische Hochschulgemeinde
an der LMU München

Zum Thema

Es ist nicht so, dass wir nicht wüssten, welche Probleme unser Konsum auslöst – wir bekommen sie drastisch vorgeführt: wachsende Unmengen von Müll, schlechte Arbeits- und Lohnbedingungen bei der Produktion von Kleidung, oder auch der überdimensionale Abbau wertvoller und seltener Rohstoffe für die Herstellung immer neuer Generationen von Smartphones und Tablets. Dazu kommt eine gewisse Wegwerfmentalität, weil es inzwischen bei vielen Produkten heißt: neu kaufen ist billiger als reparieren.

Zu einfach wäre es aber, immer nur mit dem Finger auf Unternehmen zu zeigen, die ihren Gewinn auf Kosten von Mensch und Umwelt steigern. Nachhaltigeren Effekt dürfte es dagegen haben, sich positive Unternehmensbeispiele anzuschauen. Sie bleiben im Gedächtnis, stärken das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und ermutigen zum Andershandeln.

In Zusammenarbeit mit der JBN – Jugendorganisation Bund Naturschutz begeben wir uns deswegen unter dem Motto „weltbewusst“ auf einen Stadtrundgang, der auf Läden und Einrichtungen aufmerksam macht, die ein konsumkritisches und umweltfreundliches Verhalten fördern.

Herzliche Einladung!


Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

 

JBN - Jugendorganisation Bund Naturschutz

Die JBN ist der selbständige Kinder- und Jugendverband
des Bund Naturschutz in Bayern e.V. (BN).

Die JBN ist Mitglied im Bayerischen Jugendring (BJR) und damit
anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und gemeinnützig tätig.

Mit Hilfe von umwelt- und erlebnispädagogischen Seminaren und
Veranstaltungen macht sie Natur und Gemeinschaft für junge Menschen
erlebbar und bildet ehrenamtlich Aktive und Gruppenleiter*innen aus.

www.jbn.de

Sonstige Informationen

Anmeldung

Bitte kurze Anmeldung unter
yp@kath-akademie-bayern.de
oder unter 089 / 38 10 20

Anmeldeschluss ist Montag, 28. Mai 2018.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen (PDFs)