Bewegende Bilder. Filmgespräche mit Gästen

Dienstag, 08. Mai 2018

YOUNG PROFESSIONALS: Abendveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Christliche Sozialethik an der LMU München


Film: "Disconnect"

Programm

Dienstag, 8. Mai 2018

18.00 Uhr

Film:
„Disconnect“
(2012, 115 min.)

 

 

Gesprächsgast:
Verena Weigand, Bayerische
Landeszentrale für Neue Medien

 

ca. 21 UhrEnde der Veranstaltung
 

Eintritt frei

Referent/Moderator:Dr. Werner Veith, M.A., AOR am Lehrstuhl für Christliche Sozialethik an der LMU München
Organisation:Dr. Astrid Schilling, Katholische Akademie in Bayern

Zum Thema

Filme sind nicht nur bewegte Bilder, sie sind auch bewegende Bilder. Sie rühren an unsere Emotionen, unsere Gerechtigkeitsvorstellungen, auch unser moralisches Empfinden; sie führen uns gesellschaftliche Schräglagen vor Augen oder machen auf Probleme im Großen und Kleinen aufmerksam.

Zusammen mit dem Filmethik-Seminar von Dr. Werner Veith und geladenen Gesprächsgästen werden wir uns fünf Filmen anhand unterschiedlicher Thematiken nähern. In „Children of Men“ geht es um Menschenleben in seinen Anfängen und das Überleben der Menschheit, in „Disconnect“ um diverse Aspekte des Umgangs mit dem Internet wie zum Beispiel Cybermobbing, in „Der neunte Tag“ um den Priesterblock im Konzentrationslager Dachau und die Gewissensfrage, in „Zoomania“ um eine animierte Fabel mit Fragen zu Veranlagung und Natur des Menschen, und schließlich in „Das Meer in mir“ um die Problematik der Sterbehilfe bei Schwerstkranken.

Wir laden zu bewegten und bewegenden Filmabenden ein!


Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Fünf Abende:

Jeweils dienstags, 18.00 Uhr

24. April 2018
„Children of Men“

8. Mai 2018
„Disconnect“

5. Juni 2018
„Der neunte Tag“

26. Juni 2018
„Zoomania“

10. Juli 2018
„Das Meer in mir“


Referent und Moderator:

Dr. Werner Veith, M.A.
Studium der Theologie an der LMU München und der Philosophie an der Hochschule für
Philosophie SJ München; AOR am Lehrstuhl für Christliche Sozialethik an der LMU München.

Mitherausgeber „Handbuch Theologie und Populärer Film“, Bd. 1-3, Paderborn 2007-2012
(zus. mit Dr. Th. Bohrmann und Dr. St. Zöller) und „Angewandte Ethik und Film“, Wiesbaden 2018 (zus. mit Dr. Th. Bohrmann und Dr. M. Reichelt).

 

Sonstige Informationen

Anmeldung

Bitte kurze Anmeldung unter
yp@kath-akademie-bayern.de
oder unter 089 / 38 10 20

Anmeldeschluss ist Montag, 7. Mai 2018.

Eintritt frei

Weitere Informationen (PDFs)