Newsletter vom 29. Oktober 2020: Kinder in Zeiten der Pandemie und USA nach der Wahl

Digitaler Salon nur online!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit zwei wichtigen Themen befasst sich unsere Reihe „Akademie aktuell“ im November. „Kind sein in Zeiten von Corona“ heißt die Veranstaltung am 12. November 2020. Wir bedienen uns bei der Wahl des Veranstaltungstitels bei einer gleichnamigen Studie des Deutschen Jugendinstituts (dji), die während der Schul- und Kita-Schließungen in der ersten Coronawelle im Frühjahr gemacht wurde. Moderator Klaus Arntz hat am Donnerstag, 12. November 2020, ab 19 Uhr Ursula Winklhofer vom dji zu Gast, die maßgeblich an dieser großen Studie mitgewirkt hat. Ursula Winklhofer wird zu Beginn die Ergebnisse in den Grundzügen darlegen und im Anschluss daran werden die Empfehlungen für Familien und Schulen, wie auch die Forderungen an die Politik diskutiert.

Ein paar Tage später, am 17. November 2020, steht dann die Situation in den USA nach der Wahl im Mittelpunkt. Zwei Wochen nach der US-Präsidentschaftswahl hat Moderatorin Prof. Dr. Marita Krauss zwei Gäste mit herausragender Expertise bei sich: Prof. Dr. Britta Waldschmidt-Nelson hat nicht nur den Lehrstuhl für Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums an der Universität Augsburg inne, sondern auch fünf Jahre lang in Washington, D.C. gelebt, wo sie stellvertretende Direktorin des Deutschen Historischen Instituts war. Prof. Dr. Klaus Stüwe ist Inhaber des Lehrstuhls für Vergleichende Politikwissenschaft und Vize-Präsident der KU Eichstätt-Ingolstadt. Außerdem hat er die USA im Rahmen seines eigenen Studiums sowie von Forschungsaufenthalten kennengelernt und verfügt über zahlreiche Kontakte zu KollegInnen vor Ort.

Wie Sie ja wissen, dürfen wir zurzeit bei Veranstaltungen leider nur relativ wenige Menschen in den Vortragssaal lassen. Deshalb unser Rat: Melden Sie sich zügig zu Kind sein in Zeiten von Corona und USA nach der Wahl an.

Wie immer bei der Reihe „Akademie aktuell“, werden zusätzlich beide Veranstaltungen auch mit Kameras aufgezeichnet und zeitnah in unseren YouTube-Kanal eingestellt. Sobald eines der Videos abrufbar ist, erfahren Sie es über einen weiteren Newsletter. Sie können die beiden Veranstaltungen also auch bequem von daheim aus verfolgen.
Auch von zu Hause aus müssen Sie diesmal am Digitalen Salon teilnehmen. Er kann wegen coronabedingter Einschränkungen diesmal leider nur online per Zoom-Konferenz stattfinden. Der Beginn am 5. November und der Ablauf bleiben aber gleich. Melden Sie sich bei Interesse bitte mit Angabe Ihrer Mailadresse über unsere Homepage zur Veranstaltung an, Sie bekommen dann zeitnah von unserem Kooperationspartner acatech die Zugangsdaten und den Anmeldelink zugesendet.

Ihr Team der Katholischen Akademie in Bayern

Mehr