Newsletter vom 28. August 2020: Filmbericht in "Kirche in Bayern"

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ein Filmbericht im Ökumenischen Fernsehmagazin „Kirche in Bayern“ befasst sich an diesem Sonntag, 30. August 2020, mit dem Freiwilligen Ökologischen Jahr in der Katholischen Akademie in Bayern. Junge Frauen und Männer sind seit 12 Jahren bei uns im Einsatz, um der Akademie bei den Fragen der Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Ressourcenschonung und Umweltschutz zu helfen. Für die jungen Leute selbst ist das Jahr oft der Übergang von Schule zu Studium oder Beruf und hilft ihnen sich zu orientieren. Clara Trusch, die bis Ende August bei uns ist, und einige ihrer Vorgänger erzählen in dem Beitrag von der Arbeit in der Akademie, ihren neuen Erfahrungen und dem Nutzen für ihr späteres Leben.

Das halbstündige Magazin „Kirche in Bayern“ wird in den lokalen, privaten, bayerischen Fernsehsendern ausgestrahlt, ebenso in Bibel TV. Die genauen Sendezeiten in Ihrer Region und in Bibel TV entnehmen Sie bitte dieser Aufstellung. Die Sendung ist natürlich ab Sonntag auch auf der Website von „Kirche in Bayern“ eingestellt.

Weitere Themen dieser Sendung vom 30. August, die den gemeinsamen Nenner Garten hat, sind der neue Franziskusweg in Handthal im Bistum Würzburg und ein Bericht aus dem Erzbistum München und Freising zu Sonnenäckern, auf denen eigenes Gemüse anbaut werden kann. Gärten in Habsberg stellt das Bistum Eichstätt vor, während der Evangelische Presseverband einen Garten in Eichenau zeigt, in dem ein ganzheitlicher Ansatz verwirklicht wird.

Wir wünschen viel Interesse bei der Sendung und verbleiben mit den besten Grüßen

 

Ihr Team der Katholischen Akademie in Bayern