Newsletter vom 17. Juni 2021: Diskutieren Sie über Unfehlbarkeit und Einsamkeit

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir laden Sie sehr herzlich zu zwei weiteren Zoom-Gesprächen der Katholischen Akademie in Bayern ein. Am Montag, 21. Juni 2021, steht um 20.15 Uhr die päpstliche Unfehlbarkeit im Fokus. Um das Thema Einsamkeit geht es dann am Montag, 28. Juni 2021, in diesem Fall um 19 Uhr. Die Links führen Sie je zum jeweiligen Zoom-Meeting, wo Sie ohne vorherige Anmeldung eingelassen werden, dann zuhören und mitdiskutieren können.

Wenn Sie vorher schon Zeit finden und sich thematisch einarbeiten wollen, so haben wir für Sie drei Videos in unserem YouTube-Kanal eingestellt, in denen Experten wichtige Aspekte rund um das Unfehlbarkeitsdogma von 1870 beleuchten. Von einer Dogmatisierung des päpstlichen Absolutismus spricht der Historiker Prof. Dr. Franz Xaver Bischof. Der Kirchenjurist Prof. Dr. Thomas Schüller stellt die Absicherung der absolutistischen Wahlmonarchie ins Zentrum seines Referats. In einem abschließenden Gespräch mit den beiden Referenten versucht Akademiedirektor PD Dr. Achim Budde die Positionen abzuwägen.

Das Zoom-Gespräch zur Einsamkeit mit Annemarie Pieper und Manfred Spitzer wird ebenfalls von einem Video vorbereitet. Die Philosophin und der Psychiater haben einführende Statements aufgezeichnet, die bei Beginn der Veranstaltung gezeigt werden. Unmittelbar im Anschluss daran findet der Austausch statt, an dem Sie gerne mitwirken dürfen.

 

Wir hoffen, Sie online begrüßen zu können und wünschen spannende Diskussionen!