Newsletter vom 14. April 2021: Apostelgeschichte, Virusmutationen und Tierwohl

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Die Apostelgeschichte, das Thema unseres neuesten Videos, ist ein bedeutender Bestandteil des Neuen Testaments. Die Katholische Akademie wollte dieses Buch bei den Biblischen Tagen 2021 in der Karwoche Ende März in den Mittelpunkt stellen. Doch die Pandemie machte uns einen Strich durch die Rechnung, und die Veranstaltung musste abgesagt werden.

Video

Doch nicht gänzlich. Zum einen freuen wir uns sehr, dass Prof. Dr. Hans-Georg Gradl, der Leiter der Biblischen Tage, in einem spannenden Vortrag, den Sie sich in diesem Video anschauen können, die wichtigsten Themen der Apostelgeschichte erläutert. Und! Im Jahr 2022 wagen wir einen neuen Anlauf: Die Biblischen Tage zur Apostelgeschichte finden statt vom 11. bis 13. April 2022. Eine Einladung geht Ihnen rechtzeitig zu.

Zoom-Gespräch I

Schauen Sie sich aber jetzt erst einmal das halbstündige Video an. Und am Donnerstag, 29. April 2021, sind Sie ab 19 Uhr sehr herzlich eingeladen, via Zoom Fragen zum Thema zu stellen und mit dem Referenten zu diskutieren. Hier finden Sie den Zugangslink; eine Anmeldung ist nicht nötig! Wenn Sie uns aber Ihre Fragen schon im Vorfeld schicken wollen, kontaktieren Sie doch unseren Studienleiter Michael Zachmeier per Mail.

Zoom-Gespräch II

Erinnern wollen wir Sie noch einmal an ein weiteres Zoom-Gespräch: Schon am morgigen Donnerstag, 15. April 2021, warten ab 20 Uhr die Medizin-Professorinnen Ulrike Protzer und Claudia Bausewein beim Zoomgespräch zu Mutationen und Menschenleben auf Ihre Fragen. Über den Zugangslink kommen Sie zum Gespräch, für das Sie sich auch nicht anmelden müssen. Und das knapp 40-minütige Video, in dem beide Wissenschaftlerinnen diskutieren und aus ihren jeweiligen Fachbereichen Virologie und Palliativmedizin berichten, steht für Sie in unserem YouTube-Kanal.

Veranstaltung

In Kooperation mit acatech, der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften, laden wir Sie auch sehr herzlich ein zu einer Zoom-Veranstaltung mit dem Titel Nutztierhaltung – Herausforderungen und Alternativen. Es diskutieren am Dienstag, 4. Mai 2021, ab 18 Uhr Reiner Brunsch, Inken Christoph-Schulz und Gerhard Stadler. Die Moderation übernimmt Bernhard Bleyer. Detaillierte Informationen zur Veranstaltung und den Mitwirkenden haben wir auf der Website der Akademie und der Seite von acatech zusammengestellt.
Wenn Sie sich gleich anmelden wollen, so tun Sie dies bitte über diesen Anmeldelink. Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen.

 

Ihr Team der Katholischen Akademie in Bayern