Macht und Grenze

Dorothea Reese-Heim: Nahe an der Grenze zum Schatten aus dem Jahr 2018.

Kooperation mit Guardini Stiftung und Vernissage

Vom 30. Januar bis zum 1. Februar findet erstmals in München der Guardini-Tag statt. Im Mittelpunkt der Tagung, die die Akademie zusammen mit der Berliner Guardini Stiftung ausrichtet, ist Guardinis Werk "Die Macht - Versuch einer Wegweisung". Am Dienstag, 4. Februar 2020, nimmt die neue Ausstellung mit der abendlichen Vernissage (Beginn 19 Uhr) Fahrt auf. Werke von Dorothea Reese-Heim sind unter dem Titel "An der Grenze zum Schatten" dann bis zum 17. Juli 2020 im Tagungshaus der Akademie, Mandlstraße 23 in München-Schwabing, zu sehen.