Die Macht. Guardini-Tag 2020

Gespräch mit Markus Vogt und Michael Seewald

Schwerpunkt des „Guardini-Tages 2020“, der zum ersten Mal in Kooperation zwischen der Guardini Stiftung Berlin und der Katholischen Akademie in Bayern in München stattfand, ist die Macht. Vom 30. Januar bis zum 1. Februar 2020 ging es um dieses Thema, mit dem sich Guardini mehrfach, vor allem in seiner Schrift „Die Macht. Versuch einer Wegweisung“ (1951) auseinandergesetzt hat.

Zwei der Referenten der Veranstaltung, die Professoren Markus Vogt und Michael Seewald, unterhielten sich mit dem Journalisten Burkhard Schäfers. Hier geht es zum Radiobericht in der Sendung "Tag für Tag" im Deutschlandfunk (DLF). Sie können dort den Text auch nachlesen.