Die Lechfeldschlacht des Jahres 955

Historische Woche zum Thema "Kaiser Otto der Große"

Im Rahmen der Historischen Woche 2012 der Katholischen Akademie Bayern zum Thema "Kaiser Otto der Große" erläuterte der Münchner Historiker Professor Rudolf Schieffer die besondere Bedeutung der Lechfeldschlacht am 10. August 955 für die deutsche und auch die ungarische Geschichte. In seinem Abendvortag zeichnete der Fachmann die Geschehnisse auf dem Schlachtfeld nach, befasste sich mit der Vorgeschichte, dem mitentscheidenden Wirken des Augsburger Bischofs Ulrich und den politischen Folgen der Auseinandersetzung für ganz Mitteleuropa.
Die Teilnehmer der Historischen Woche vertieften ihre Kenntnisse über das Geschehen am 10. August 955 bei einer Exkursion nach Augsburg zur Kirche Sankt Ulrich und Afra und nach Königsbrunn, wo eine neu errichtete Nachbildung der Lechfeldschlacht zu besichtigen war.
Das Video zeigt zentrale Aussagen des Referats, gibt Eindrücke der Exkursion wieder und lässt Teilnehmer der Historischen Woche zu Wort kommen.
Vorträge der Historischen Woche zu Otto dem Großen werden in einer der kommenden Ausgaben unserer Dokumentationszeitschrift "zur debatte" abgedruckt.

Zurück