Heilige

Stars der Kirche oder verrückte Idealisten?

Veranstaltung in Ingolstadt in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Eichstät/Diözesanbildungswerk

Katholische Nachrichtenagentur

19. Oktober 2018 - Der emeritierte Regensburger Dogmatikprofessor Wolfgang Beinert erklärte, für eine Heiligsprechung brauche es zwei Dinge: "ein gewaltiges Interesse und Geld". Daher würden auch viele "heiligmäßige Christen" nicht heiliggesprochen, die sich etwa aufopferungsvoll um die langjährige Pflege eines Angehörigen kümmerten.

Kirchenzeitung Eichstätt

28. Oktober 2018 - Nicht nur außergewöhnliche Menschenkenntnis und pädagogisches Gespür, auch Selbstdistanz und Bescheidenheit hätten Jakob Rem zu einem "begnadeten Erzieher" werden lassen, hob Bischof Gregor Maria Hanke hervor: "Er hat es offensichtlich vielfach geschafft, in den Schülern das Feuer des Glaubens zu entfachen." Bernd Buchner

 

Zurück