Gibt es den Teufel

Faust Festival München

Die erste Akademie-Veranstaltung im Rahmen des Festivals brachte Theologen, Religionswissenschaftler und Kunsthistoriker zusammen

Münchner Kirchenzeitung

4. März 2018 – Florian Schuller, Direktor der Katholischen Akademie und Moderator der Diskussion, erzählte, dass ein potentieller Gast vorab die Referenten anrief und fragte, ob sie an den Teufel glaubten. Von ihrer Antwort wollte er seinen Besuch abhängig machen. Monsignore Schuller stellte klar, dass er an Gott glaube, nicht aber an den Teufel. Eine richtig gestellte Frage könne lauten: „Meinen Sie, dass es den Teufel gibt?“ Aber auch damit ist noch nicht alles geklärt. „Dass es das Böse gibt, da sind wir uns wohl alle einig. Ob es den Bösen gibt, darum geht es heute Abend“, fasste der Akademie-Direktor die Problematik zusammen. Theresia Lipp

Zurück

Medien zum Thema

Veranstaltungen zum Thema