Zum Dienst in der Kirche bestellt

Der Aufbruch im Neuen Testament

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Diakonatszentrum und der Katholischen Fakulät Fulda

Jetzt abonnieren

"zur debatte"

Mit rund 10.000 Abonnenten gehört „zur debatte“ zu den am weitesten verbreiteten katholisch geprägten Zeitschriften.

Die Frage nach dem Diakonat der Frau war eine der zentralen Anliegen der Teilnehmer an der Veranstaltung „Zum Dienst in der Kirche bestellt“. Am Abend des 3. April 2019 hatten sich rund 170 Interessierte im Vortragssaal der Katholischen Akademie in Bayern eingefunden, um Fragen der Strukturreformen in der Kirche zu besprechen. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Symposiums „Die sakramentale Grundstruktur der Kirche und ihrer Dienste und Ämter“ des Internationalen Diakonatszentrums (IDZ) und der Theologischen Fakultät Fulda statt. Lesen Sie im Nachgang das Referat von Professor Thomas Söding.

100 kb Downloaddatei

Medien zum Thema