Manfred Mayerle

Vernissage zur Ausstellung

Schichtungen, Farbstücke und Energiefelder

Jetzt abonnieren

"zur debatte"

Mit rund 10.000 Abonnenten gehört „zur debatte“ zu den am weitesten verbreiteten katholisch geprägten Zeitschriften.

Eine rundweg gelungene Vernissage mit 140 Besuchern eröffnete am 8. Oktober 2019 die neue Ausstellung mit Werken von Manfred Mayerle. Dr. Walter Zahner, der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst, führte in die Ausstellung mit dem Titel „Schichtungen, Farbstücke und Energiefelder“ ein und der Künstler Manfred Mayerle und seine Partnerin Elka Jordanow waren begeistert von der Atmosphäre des Hauses. Lesen Sie im Nachgang das Referat und sehen einige Impressionen der Vernissage.

Die Ausstellung ist bis Ende Januar 2020 im Tagungszentrum der Katholischen Akademie in Bayern in der Mandlstraße 23 in München-Schwabing zu sehen. Der Eintritt ist kostenlos, geöffnet sind die Räume montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr. Da in den Räumen immer wieder Veranstaltungen stattfinden und daher zu diesen Zeiten der Besuch der Ausstellung nicht möglich ist, bitten wir Sie, sich unter 089/38 10 20 kurz anzumelden und sich zu erkundigen, wann eine Besichtigung ungestört möglich ist. 

100 kb Downloaddatei

Medien zum Thema

Veranstaltungen zum Thema