Kardinal von Faulhaber

Das Tagebuch 1945 geht online

Jetzt abonnieren

"zur debatte"

Mit rund 10.000 Abonnenten gehört „zur debatte“ zu den am weitesten verbreiteten katholisch geprägten Zeitschriften.

Die Online-Edition der Tagebücher von Kardinal Michael von Faulhaber, von 1917 bis 1952 Erzbischof von München und Freising, schreitet voran. Anlässlich einer Abendveranstaltung am 14. Februar 2019 mit rund 200 Teilnehmern in der Katholischen Akademie in Bayern wurde der Jahrgang 1945 veröffentlicht. Bereits seit längerem stehen die Tagebücher der Jahre 1911 – 1919 sowie 1933- 1935 der interessierten Öffentlichkeit unter www.faulhaber-edition.de zur Verfügung. Lesen Sie im Nachgang die Beiträge der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts für Zeitgeschichte und des Seminars für Kirchengeschichte an der Universität Münster, die die wissenschaftliche Edition leisten.

100 kb Downloaddatei

Medien zum Thema