Hygienekonzept

Hygienekonzept zur Ihrer und unserer Sicherheit

Herzlich willkommen in der Katholischen Akademie in Bayern. Wir freuen uns, dass Sie sich zu einer unserer Veranstaltungen angemeldet haben, beziehungsweise bei uns eine eigene Veranstaltung durchführen und wollen Ihnen im Folgenden ein Hygienekonzept an die Hand geben, das Sie hier auch als pdf finden und ausdrucken können. Sie schützen sich und uns, wenn Sie die Regelungen befolgen.

 

● Sie erhalten dieses Hinweisblatt auch beim Betreten unseres Hauses, an der Rezeption.

 

● An allen Eingängen sind außerdem Hinweisschilder angebracht, die Sie über die Verhaltensregeln informieren.

 

● Im Eingangsbereich und vor den Veranstaltungsräumen sind für Sie Desinfektions-möglichkeiten zum Reinigen der Hände bereitgestellt. 

 

● Wir haben die Reinigungsintervalle intensiviert und während der Veranstaltung werden alle Oberflächen, Türklinken und Handläufe regelmäßig desinfiziert.

 

● Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir durch Zugangskontrollen an den Eingängen sicherstellen müssen, dass die maximale Teilnehmerzahl zu keinem Zeitpunkt überschritten wird.

 

● Bitte achten Sie auch in der Warteschlange auf die Einhaltung der Mindestabstände.

 

● Im Empfangsbereich und an Engstellen gibt es Bodenmarkierungen, die zu beachten sind.

 

● Sie sind angehalten, immer wenn sie nicht auf Ihren Plätzen sitzen, einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten und eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Das gilt beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten und auf Fluren, Gängen, Treppen sowie in den sanitären Einrichtungen. Bei einem 7-Tage Inzidenz unter 50 dürfen Sie am Platz die Masken natürlich gerne absetzen.

 

● Wenn Sie am Tagungsbüro ankommen, versuchen unsere Mitarbeiter*innen, den Kontakt zu Ihnen auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Diese Distanzierung tut uns leid, dient aber dem Infektionsschutz.

 

● Ihnen wird beim Betreten des Veranstaltungsraums ein Sitzplatz zugewiesen.

 

● Personen, denen der Kontakt untereinander erlaubt ist, dürfen im Veranstaltungsraum gerne zusammen Platz nehmen, wenn der Rahmen der Veranstaltung dies ermöglicht.  Geben Sie bitte deshalb schon in der Anmeldung an, wenn Sie mit jemandem aus Ihrem Haushalt zu uns kommen. Wir können den Veranstaltungsraum dann entsprechend bestuhlen, soweit dies möglich ist.

 

● Um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19 Falles unter unseren Gästen zu ermöglichen, wird eine Gästeliste mit Angabe von Namen, Telefonnummer und Zeitraum des Aufenthaltes geführt. Auf Grund des Datenschutzes wird es für jeden Gast ein Exemplar geben. Um es sich und uns leichter zu machen, wir Ihnen dieses Formulareinige Tage vor der Veranstaltung per Email gesendet, drucken Sie es aus und bringen es ausgefüllt und unterschrieben zur Veranstaltung mit. Selbstverständlich müssen die Angaben beim Betreten des Hauses aktuell sein.

 

● Falls Sie in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu Menschen hatten, die an COVID-19 erkrankt waren, bitten wir Sie, nicht an der Veranstaltung teilzunehmen.

 

● Diese Bitte gilt auch, wenn Sie selbst an unspezifischen Allgemeinsymptomen und Atemwegs-Symptomen jeder Schwere leiden.

 

● Sollten Sie während der Teilnahme an der Veranstaltung solche Symptome entwickeln, müssen wir Sie bitten, das Haus zügig zu verlassen.

 

Hygienebeauftrage der Katholischen Akademie in Bayern ist unsere Hauswirtschaftsleiterin Susanne Kellner, Tel. 089 / 38 10 20;

E-Mail hwl@kath-akademie-bayern.de

 

Mehr