Theologisches Terzett

mit Ulrich Greiner

Ulrich Greiner, 1945 geboren, war Feuilleton-Chef der „Zeit“ und verantwortlicher Redakteur des Ressorts Literatur und ist nun Autor der „Zeit“. Als Gastprofessor lehrte er in Hamburg, Essen, Göttingen und St. Louis. Er ist Mitglied des PEN und war Präsident der Freien Akademie der Künste in Hamburg. Seine jüngsten Buchveröffentlichungen sind „Das Leben und die Dinge: Alphabetischer Roman“ (2015), „Heimatlos – Bekenntnisse eines Konservativen“ (2017) und „Dienstboten – Von den Butlern bis zu den Engeln“ (2022).
Die im Terzett besprochenen Bücher sind: Tomáš Halík - Der Nachmittag des Christentums / Jon Fosse - Ich ist ein anderer / Hans Joas - Warum Kirche? Selbstoptimierung oder Glaubensgemeinschaft.

Medien zum Thema