Mensch und Liturgie

Romano Guardinis Impulse - heutige Herausforderungen

Die Experten beantworten die Frage, was uns Romano Guardinis Gedankenaktuell in der Kirche hefen können

Jetzt abonnieren

"zur debatte"

Mit rund 10.000 Abonnenten gehört „zur debatte“ zu den am weitesten verbreiteten katholisch geprägten Zeitschriften.

422 KB Downloaddatei

Vor genau 100 Jahren – also gegen Ende des ersten Weltkrieges – unternahm Guardini mit seiner Programmschrift Vom Geist der Liturgie den Versuch, dem von politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen bedrohten Menschen neue Orientierung zu stiften. Vor diesem Hintergrund sah sich die Katholische Akademie Bayern am Freitag, den 2. März 2018, veranlasst, die Problemstellungen unserer Gegenwart in das Koordinatensystem der Guardinischen Denkens einzuzeichnen: „Mensch“ und „Liturgie“. So war es den geladenen Experten nicht nur ein Anliegen, ein zeitgemäßes Verständnis dieser beiden Pole herauszuarbeiten, sondern davon ausgehend auch die Frage zu stellen, ob der moderne Mensch überhaupt noch liturgiefähig sei.

Medien zum Thema

Gesamtdossier
Ist Rom reformierbar?
Dossier
Schritte der Aufarbeitung
Knop, Neuner, Seewald
Vom Wandel des Unreformierbaren
Budde, Bischof, Schüller
Die Dogmen des I. Vaticanums zwischen Geschichte und Gesetz
Franz Xaver Bischof
Dogmatisierung des päpstlichen Absolutismus
Achim Budde
Ist Rom reformierbar?
Franz Xaver Bischof
Der Synodale Weg
Kurzbericht
Philosophie und Offenbarung
Kurzbericht
Diversity
Jean Greisch
Mächte und Gewalten
Michele Nicoletti
Macht und Ethik
Michael Seewald
Menschlichkeit und Machtgefahr
Achim Budde
Guardini-Tag
Markus Vogt
Ambivalenzen der Macht
Gesamtheft 2/2019
Ottmar Fuchs, Ludwig Mödl
Priester
Gesamtheft 4/2019
Kardinal Reinhard Marx
Gedenkgottesdienst Romano Guardini
Astrid Schilling, Salvador Michael Ryan
Exkursion nach Irland
Martin Schneider, Oliver Tüscher
Wachsen an Verwundungen
Paul Kirchhof, Gunther Wenz, Martin Thurner
Christentum und Säkularität
Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt
Andreas Wollbold, Bernd Huber, Armin Kreiner, Florian Schuller, Veronika Weidner
Kardinal Wetter Preis 2017
Ökumenischer Preis 2017
Eugen Drewermann: Erlösung
Jürgen Werbick: Erlösung
Eugen Drewermann und Jürgen Werbick
Schritte der Aufarbeitung
Ambivalenzen der Macht
Christian Lehnert und Sibylle Lewitscharoff
Liturgie in der Stadt
Reformideen für die Kirche
Papst Franziskus und die Botschaft des Konzils
Johannes ist anders
Kirchenrecht - heute
Helfer, Henker, Heilige
Christentum und Säkularität
Zukunft der Kirch*n
Diversity
Die Weichenstellungen der Antike
Frauen in kirchlichen Ämtern
Guardini-Tag 2020
Die Macht
Der Aufbruch im Neuen Testament
Zum Dienst in der Kirche bestellt
Die Akademie in den 20er Jahren
Amtseinführung Achim Budde
Bilder.Rollen.Theologie
Priester
Walter Zahner sieht Perspektiven für Kirchengebäude
Schritte der Aufarbeitung
Liturgie in der Stadt