Klösterlicher Weinbau im Herzogtum Bayern

Die Bedeutung des Rebensaftes im Mittelalter

Jetzt abonnieren

"zur debatte"

Mit rund 10.000 Abonnenten gehört „zur debatte“ zu den am weitesten verbreiteten katholisch geprägten Zeitschriften.

415 KB Downloaddatei

Sie befinden sich in der Artikel-Suche der Zeitschrift zur debatte der Katholischen Akademie in Bayern. Der Historiker Andreas Otto Weber zeigt, das im Mittelalter Wein und nicht Bier das vorherrschende Getränk im Land war.

Medien zum Thema