Gesamtheft 6/2014

Jetzt abonnieren

"zur debatte"

Mit rund 10.000 Abonnenten gehört „zur debatte“ zu den am weitesten verbreiteten katholisch geprägten Zeitschriften.

3 MB Downloaddatei

Themen "zur debatte" 6/2014:

 

Glaube und Bildung

Reinhold Kardinal Marx im Gespräch mit Wolfgang M. Heckl und Klaus Zierer

 

Soziale und ökologische Bedingungen von Entwicklung

Peter Kardinal Turkson

 

Kirchenrechtliche Tagung 2014

Säkularisierung und Neuevangelisierung als Herausforderung für das Kirchenrecht

Struktur – Kultur – Einzelperson: Was unter ‚Säkularisierung‘ verstanden werden kann: Michael N. Ebertz

Entweltlichung und/oder Neue Evangelisierung – Zur Verhältnisbestimmung von Kirche und Staat: Reinhard Kardinal Marx

Advocacy-Arbeit der Kirchen im säkularen Rechtsstaat. Aktuelle Herausforderungen im Verhältnis von Staat und Kirche: Karl Jüsten

Grundlinien einer Theologie der Neuevangelisierung: Achim Buckenmaier

Kirchliche Leitung und Säkularisierung. Kirchenrechtliche Perspektiven: Patrick Valdrini

Die Entchristlichung der Gesellschaft – eine Anfrage an das deutsche Staatskirchenrecht: Stefan Muckel

 

Katholisches Basiscamp II

Drei Dialoge über Grundbegriffe des Christentums: Erlösung

Ein Gespräch zwischen Jürgen Werbick und Frido Mann

 

Wert und Qualitätssicherung der Promotion

Symposion der Hochschulkreise

 

Fronleichnam

„Das schönste Warten, das auf die Verwandlung.“ Eucharistische Spuren in der modernen Literatur

Andreas Bieringer

 

Außerdem:

Die Katholische Akademie Bayern auf dem Katholikentag in Regensburg

 

DOK.fest

Intensivstation

Die Gelübde meines Bruders

 

Wilhelm Schmid

Gelassenheit. Was wir gewinnen, wenn wir älter werden

 

Ausstellung der Klasse Hörl

Spreti Buch

ARD alpha

alpha-lógos

Neues aus der Akademie