Gesamtheft 2/2012

Jetzt abonnieren

"zur debatte"

Mit rund 10.000 Abonnenten gehört „zur debatte“ zu den am weitesten verbreiteten katholisch geprägten Zeitschriften.

23 MB Downloaddatei

Themen "zur debatte" 2/2012:

 

Reihe „Wissenschaft für jedermann“

Ressourcenfieber

„Seltene Erden“. Ein ökonomisch und ökologisch brisantes Thema: Klaus Arntz

Seltene Erden und kritische Metalle: Andreas Manhart

 

Gene im Dialog mit der Umwelt

Zur Entstehung von Depression und deren Heilung

Florian Holsboer

                                                                                        

Zum 200. Geburtstag von Ludwig Windthorst: Ein politischer Katholik par excellence

Für Rechtsstaatlichkeit und Kirchenfreiheit. Das politische Wirken Ludwig Windhorsts: Hans-Georg Aschhoff

Profilierung durch Papstkritik: Karl-Joseph Hummel

                                                             

Gottes Häuser heute bauen

Sankt Franziskus in Regensburg und Sankt Marien in Schillig: Ulrich Königs                                                                 

Einheit und Vielfalt: Pfarrzentrum St. Nikolaus in Neuried: Andreas Meck                               

Katholische Propsteikirche St. Trinitatis, Leipzig: Ansgar Schulz          

                            

Die eine Quelle und die beiden Ströme. Zur Auslegung der Bibel bei Juden und Christen

Der Schabbat gestern und heute: Landesrabbiner Jonah Sievers

Sonntag aus christlicher Sicht: Heinz-Günther Schöttler

Jom Kippur: Landesrabbiner Henry G. Brandt

Karfreitag / Ostern: Tobias Nicklas                       

                                                       

Reihe „Wissenschaft für jedermann“ im Deutschen Museum

Elektromobilität mit MUTE. Ein Auto für die Zukunft?

Eine Einleitung: Klaus Arntz                                                                                  

Von der Idee zur Umsetzung: Bezahlbare Elektromobilität im Projekt MUTE der TU München: Patrick Stenner        

                                                           

Organspende: Hoffnungen – Fragen – Ängste

Ist der Organspender wirklich tot?: Heinz Angstwurm

Postmortale Transplantation und Autonomie: Ulrich Schroth

Welchen psychischen Belastungen sind Angehörige von Organspendern ausgesetzt?: Uta Teßner

Medizinisch Operative Aspekte der Organentnahme: Karl-Walter Jauch

Der Würdeschutz als ethischer Rahmen der Organentnahme: Wilhelm Vossenkuhl

Ist die Organspende Christenpflicht?: Konrad Hilpert

 

Kultur und Religion bei den Kelten

Felix Müller