Gesamtheft 1/2014

Jetzt abonnieren

"zur debatte"

Mit rund 10.000 Abonnenten gehört „zur debatte“ zu den am weitesten verbreiteten katholisch geprägten Zeitschriften.

7 MB Downloaddatei

Themen "zur debatte" 1/2014:

 

Die Bühne als Altar? Richard Wagner und die Religion

„… und sein Erbarmen ist kein Spott!“ Religion in Leben und Werk Richard Wagners: Ulrike Kienzle

Religion im Werden. Religionsverständnis und Buddhismusrezeption in Richard Wagners Schrift „Religion und Kunst“ aus dem Jahr 1880: Richard Mohn

Erlösung und Liebe. Religiöse Leitmotive in Wagners Musikdramen: Peter Steinacker

Der Künstler als Prophet? Richard Wagner und die Antike: Ulrich Berner

 

Theologie – Lehramt – Öffentliche Meinung

Eine Einführung: Franz Xaver Bischof

Katholische Theologie zwischen Lagerbildung, Neuorientierung und Wissenschaftspathos des 19. Jahrhunderts: Franz Xaver Bischof

Joseph Kleutgen, das Breve „Tuas libenter“ von 1863 und die Folgen für die katholische Theologie: Hubert Wolf

Theologie und öffentliche Meinung: Gunda Werner-Burggraf

Katholische Kirchengeschichte „nach“ Döllinger: Gregor Klapczynski

Von der Pastoral zum ordentlichen Lehramt und wieder zurück? Theologie und Lehramt 1863-2013: Klaus Unterburger

„… das rechtmäßige Eigentum der einen wahren Kirche.“ Ein Jahrhundert eines ökumenischen Motivs: Peter Neuner

Wie weit reicht die Unfehlbarkeit des Lehramts der Kirche? Beobachtungen zu can. 750 § 2 CIC: Martin Rehak

 

3. Deutsch-Französische Expertendiskussion

Stammzellen. Perspektiven in Forschung, Therapie und Ethik

Grundlagen und Perspektiven der Stammzellforschung: Hans R. Schöler

Ethische Probleme der Stammzellforschung: Eberhard Schockenhoff

Zelltherapie nach Herzinfarkt: Patricia Lemarchand

Stammzell-Therapie bei schwerer Arthrose: Christian Jorgensen