Gesamtheft 1/2011

Jetzt abonnieren

"zur debatte"

Mit rund 10.000 Abonnenten gehört „zur debatte“ zu den am weitesten verbreiteten katholisch geprägten Zeitschriften.

9 MB Downloaddatei

Themen "zur debatte" 1/2011:

 

Wohlstand durch Wachstum – ein Auslaufmodell?

Wohlstand ohne Wachstum: Meinhard Miegel 

Zwei mal drei Gründe für Wachstum: Karl-Heinz Paqué 

 

Klima- und Entwicklungspolitik. Zwischen Millenniums- und Klimagipfel

Perspektiven aus der Sicht der Studie „Global aber gerecht. Klimawandel bekämpfen, Entwicklung ermöglichen“: Johannes Müller SJ

Die Armen trifft es am härtesten .Gedanken zu den Auswirkungen des Meeresspegelanstiegs: Thomas Loster 

MDG Gipfel – ein kritischer Rückblick: Bernd Bornhorst

Cancún legt Grundlage für eine Aufwärtsspirale im internationalen Klimaschutz: Christoph Bals

 

Climate Engineering. Verantwortung, Risiko, Technikfolgen

Eine Einleitung: Klaus Arntz

Lasst uns die Erde kühlen!: Armin Grunwald

 

Auswärtiges Amt und Drittes Reich. Studien- und Kontaktreise nach Paris

Zur schwierigen politischen Lage in Frankreich heute: Henri Ménudier 

Die Situation der Religion im Frankreich von heute: Frédéric Lenoir

Zur aktuellen Situation der Katholiken in Frankreich: Philippe Levillain  

Zur aktuellen Situation der Protestanten: André Encrevé  

Zur aktuellen Situation der Muslime in Frankreich: Franck Frégosi  

Das jüdische Denken in Frankreich: Rabbi Rivon Krygier 

Religion und intellektuelles Leben in Frankreich: Christoph Charle

Vision und pastorale Perspektiven der Kirche von Paris: Weihbischof Msgr. Jérôme Beau 

Einfluss von Glaube und Spiritualität: Hans Maier   

Die Entwicklung in Frankreich: Rémi Brague 

Glaubenswerte – Orientierungen für Wirtschaft, Politik und Kultur: Bernhard Vogel 

 

Wie modern ist konservativ?

Zur Aktualität einer klassischen Denkform

Andreas Rödder 

                                                          

Junge Akademie

Zwischen FC Bayern und Uni

 

Junge Akademie

In Zukunft viel Arbeit

Das Optimum der Kirche liegt in der Zukunft

Erik Händeler                  

                                                                        

Junge Akademie

Engel. Mittler zwischen Himmel und Erde

 

Spiritual Care

Spiritual Care – eine gemeinsame Aufgabe in Krankenpflege, Medizin und Seelsorge: Eckhard Frick    

Spiritual Care als Forschungs- und Lehrgebiet. Perspektiven und Ausblicke: Traugott Roser

 

Vernissage

Gabor Benedek „Schwarz auf Weiß“

Einleitung: Christian Ude