Anna Gourari und ...

... das Marcin Wasilewski Trio ...
Eine Frau schaut lachend in die Kamera: Anna Gourari in der Katholischen Akademie Bayern.
Anna Gourari in der Katholischen Akademie Bayern.

Als Anna Gourari die ersten Töne des vielleicht schönsten Bachschen Choralvorspiels „Nun komm der Heiden Heiland“ in der Klavier-Bearbeitung von Ferruccio Busoni anschlägt, ist es mucksmäuschenstill im Vortragssaal der Katholischen Akademie. Die Weltklasse-Pianistin und das Marcin Wasilewski Trio aus Warschau gestalteten am 9. März 2018 ein außergewöhnliches Konzert unter dem Motto „Im Dialog mit Bach“.

Ein Team des Bayerischen Fernsehens nahmen Konzert und Workshop auf und der sehr gut gemachte und emotionale fast 10-minütige Beitrag wurde am 24. Juli 2018, um 23.45 im Magazin "KlickKlack" im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt. Wer die Sendung gestern nacht nicht gesehen hat, findet sie in der Mediathek des Senders. Von Minute 14:30 bis ca. 24:20 kommen die Akademie und die Weltklasse-Musiker im Beitrag vor.

 

Zurück