Mystik der offenen Augen

Do., 26.01.2012
Abendvortrag Prof. Dr. Dr. Johann Baptist Metz
Christliche Spiritualität in dieser Zeit

Programm
Donnerstag, 26. Januar 2012
19.00 Uhr

Begrüßung
Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

19.10 Uhr

Prof. Dr. Dr. Johann Baptist Metz,
Professor für Fundamentaltheologie
an der Universität Münster

Mystik der offenen Augen
Christliche Spiritualität in dieser Zeit

20.00 Uhr Pause mit Gelegenheit zum Imbiss
20.30 Uhr Diskussion
Moderation: Dr. Florian Schuller
Organisation: Michael Zachmeier
Zum Thema

Inzwischen ist „Spiritualität“ zu einem vieldeutigen Modewort geworden. Für die einen Ausdruck einer verunsicherten Suchbewegung nach „neuer Religiosität“, für andere eine Art „Lückenbüßer“ in strikt nachreligiöser Zeit. Wie immer, in einer solchen Situation scheint es allemal geboten, nach dem Zentrum christlicher Spiritualität zu fragen.

Der Vortrag bedenkt daher eine theologisch durchdrungene Spiritualität, die sich allerdings keineswegs aus den gegenwärtigen Krisendiskussionen verabschiedet, sondern sich gerade in ihnen zu bewähren sucht. Es geht um das spirituelle Profil des Christentums, um eine Mystik der Gottesgerechtigkeit angesichts der Gefahr einer undialektischen Privatisierung seiner biblischen Grundlagen; es geht um die Bewährung der Gottesmystik im Horizont von zwischenmenschlichen Erfahrungsmöglichkeiten, von Antlitz zu Antlitz – ohne die Prozesse der politischen Aufklärung und Säkularisierung in unserer Welt und ohne den Pluralismus der Kultur und Religionswelten heute aus den Augen zu verlieren.

Es geht also nicht um eine besänftigende, sondern um erwachende, zum Aufbruch drängende Spiritualität. Und die ist keine Mystik, die den religiösen Eliten reserviert wäre, sondern eine Mystik, die jedem Christenmenschen vergönnt und zugemutet ist.

Johann Baptist Metz

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

 

Anmeldung

 

Anmeldeschluss ist Dienstag, 24. Januar 2012.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich.

 

Anmeldung nach Anmeldeschluss

Die Anmeldung Ihrer Teilnahme nehmen wir
auch nach Anmeldeschluss gerne entgegen.

Bitte beachten Sie jedoch:

Ihr Name kann nach Anmeldeschluss nicht mehr in unsere
Teilnehmerliste aufgenommen werden.

Zurück