Lernen und Erleben mit "Virtual Reality"

Mo., 20.11.2017
YOUNG PROFESSIONALS: Abendveranstaltung

VR-Brillen selbst testen: Möglichkeiten und Bedenken


Programm

Montag, 20. November 2017

19.00 Uhr

Begrüßung

 

19.15 Uhr

Einführung:
Was bedeutet Virtual bzw. Augmented Reality?

Christian Steiner, senselab.io

 

19.45 Uhr

VR-Brillen selbst testen

Es gibt eine kleine Auswahl an spannenden Anwendungen aus dem (Schul-) Lernbereich sowie nach Zeit und Möglichkeit Unterhaltungsanwendungen mit einem stark spielerischen Charakter.

 

21.00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

 

Konzeption:

senselab.io

Organisation:

Dr. Astrid Schilling,
Katholsiche  Akademie in Bayern

Zum Thema

Virtual Reality (VR) ist in aller Munde. Egal ob in Zeitschriften, TV-Werbung oder im Internet: Überall sieht man scheinbar glückliche Menschen mit einer mehr oder weniger klobigen Virtual Reality-Brille auf dem Gesicht in die Kamera grinsen.

Doch was ist dran an dem Thema? Handelt es sich um einen Hype, der wieder verschwindet, oder gibt es Grund zur Annahme, dass dieses Medium in den kommenden Jahren Teilbereiche unseres Leben verändert? Wir wissen noch nicht, in welche Richtung sich das Thema bewegen wird, aber wir wollen über die Möglichkeiten und Bedenken sprechen.

An diesem Abend gibt es einen Überblick zum Status quo der VR-Technik und einen Ausblick über das, was uns in Zukunft erwartet. Im Anschluss können einige VR-Brillen selbst ausprobiert und Fragen dazu diskutiert werden.


senselab.io

 

 

senselab.io | www.senselab.io

senselab.io ist eine der ersten Agenturen in Deutschland,
die sich vollständig dem Thema Virtual und Augmented Reality
verschrieben haben.

Seit 2015 entwickelt sie immersive Anwendungen für den
Einsatz in Marketing, Training und Schulung. Ziel ist es,
digitale Erlebnisse mit nachhaltiger Wirkung zu schaffen.

Beim sogenannten „Immersive Learning“ dienen
beispielsweise Trainings- und Schulungslösungen
der intensiven Wissensvermittlung bis hin zur
Möglichkeit, das Erlernte direkt „vor Ort“ in die
virtuelle Praxis umzusetzen.

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Katholische Akademie
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U3/U6 Münchner Freiheit

 

Anmeldung

Bitte unter yp@kath-akademie-bayern.de
oder unter 089 / 38 10 20

Anmeldeschluss ist Freitag, 17. November 2017.


Teilnahmegebühr:
Euro 10,-

Zurück