Nach dem Krisenjahr

Mo., 07.02.2011
Forum
Quomodo vadis, ecclesia?

Programm
Montag, 7. Februar 2011
18.00 Uhr Begrüßung
18.15 Uhr

Statements von

Prof. Dr. Armin Nassehi,
Professor für Soziologie an der Universität
München

Prof. Dr. Friederike Nüssel,
Professorin am Ökumenischen Institut der
Universität Heidelberg

Eberhard von Gemmingen SJ,
Leiter a.D. der deutschsprachigen Redaktion
von Radio Vatikan in Rom

19.00 Uhr Pause mit Gelegenheit zum Imbiss
19.30 Uhr

Podiumsdiskussion mit den Referenten

Anschließend Anfragen aus dem Publikum

Moderation: Dr. Florian Schuller
Organisation: Michael Zachmeier
Zum Thema

Vor ziemlich genau einem Jahr nahm die Debatte um sexuellen Kindesmissbrauch ihren Lauf. Immer neue Berichte des Schreckens, die eine – so Papst Benedikt XVI. vor der Kurie im Dezember 2010 – „unvorstellbare Dimension“ angenommen hatten, erschütterten die Gläubigen. Die Zahl derer, die sich bis heute abwenden, austreten oder innerlich emigrieren, ist groß.

Konservative wie progressive Katholiken sprechen von einer der schlimmsten Vertrauenskrisen der jüngeren Geschichte der Kirche. Um so mehr gilt es, nach dem „annus horribilis“ 2010 nicht zu versuchen, einfach zur Tagesordnung und dem Gewohnten zurückzukehren, sondern ehrlich, bescheiden, aber zugleich voll glaubender Zuversicht nach den Wegen zu suchen, die – vielleicht neu – zu gehen sind, und nach den Formen, die kirchliches Leben – vielleicht ungewohnt – in Zukunft verstärkt prägen sollten. So haben z.B. sowohl die Deutsche Bischofskonferenz wie das Zentralkomitee der Deutschen Katholiken zu einem Dialogprozess aufgerufen.

Unser Forum will dazu seinen Beitrag leisten. Dessen spezielle Perspektive bietet zunächst eine Außenansicht; deshalb haben wir einen Soziologen und eine evangelische Theologin eingeladen, jeweils drei Thesen zugespitzt zu formulieren, sowie P. Eberhard von Gemmingen, ein profunder Vatikankenner über Jahrzehnte, der seine Zukunftssicht darlegen wird.

Eine Diskussion, die spannend zu werden verspricht. Aber hoffentlich auch weiterführend für unsere Kirche.

Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

 

Anmeldung

Bitte bis spätestens Freitag, 4. Februar 2011.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Zurück