Im Dialog mit Bach

Fr., 09.03.2018
Workshops und Konzert


Workshops und Konzert mit der Pianistin Anna Gourari
und dem Marcin Wasilewski Jazz-Trio


Programm

Freitag, 9. März 2018

13.30 Uhr Öffnung der Tageskasse
14.00 Uhr

Klavier-Workshop mit Anna Gourari
– für passive und aktive Teilnehmer –

15.30 Uhr

Kaffeepause im Atrium

 

16.00 Uhr

Jazz-Workshop mit dem Marcin Wasilewski Trio
– für passive und aktive Teilnehmer –

17.30 Uhr

Pause

18.00 Uhr

Abendessen im Speisesaal/
Gelegenheit zu einem Imbiss im Atrium

 

19.00 Uhr

Konzert mit der Pianistin Anna Gourari
und dem Marcin Wasilewski Trio

Johann Sebastian Bach (1685-1750)/
Ferruccio Busoni (1866-1924):
Choralvorspiel
„Nun komm, der Heiden Heiland“
BWV 659

Sofia Gubaidulina (*1931):
Chaconne

Jazz-Improvisationen

– Konzertpause –

Alexander Skrjabin (1872-1915):
24 Préludes op. 11

Alessandro Marcello (1673-1747)/
Johann Sebastian Bach:
Adagio BWV 974
(aus dem Konzert für Oboe und Orchester)

 

21.00 Uhr

Ausklang bei Wein und Brot

 

Organisation: Dr. Johannes Schießl
Zum Thema

Johann Sebastian Bach bedeutet Musikern immens viel. Der Komponist Max Reger etwa nannte Bach Anfang und Ende aller Musik, der Jazz-Pianist Keith Jarrett meinte gar: Seine Musik heilt alle Wunden. Nun lädt die Katholische Akademie zu einem außergewöhnlichen und spannenden „Dialog mit Bach“ ein, und dieser Dialog ist gleich ein dreifacher.

Wir freuen uns, dass die Weltklasse-Pianistin Anna Gourari zu uns kommt. Im abendlichen Konzert spielt sie vier Werke mit dialogischem Charakter: eines der schönsten Bachschen Orgelchoralvorspiele in der Bearbeitung von Ferruccio Busoni, eine auf Bach bezogene Chaconne ihrer russischen Landsfrau Sofia Gubaidulina, die auf das Wohltemperierte Klavier anspielenden Préludes von Alexander Skrjabin und das von Bach selbst bearbeitete Adagio aus dem Oboenkonzert von Alessandro Marcello.

Eine zweite Ebene des Dialogs bilden die Antworten, die das Marcin Wasilewski Trio aus Warschau auf Bach gibt. Der namensgebende Pianist, Kontrabassist Slawomir Kurkiewicz, und der Schlagzeuger Michal Miskiewicz verstehen sich auf den Brückenschlag zwischen den Zeiten und haben bereits eine Reihe von CDs eingespielt, unter anderem auch mit dem berühmten Saxophonisten Jan Garbarek.

Die dritte Form des Dialogs können Sie erleben, wenn Sie bereits am Nachmittag zu uns kommen. Da geben nämlich zunächst die Pianistin Anna Gourari und dann das Marcin Wasilewski Trio Workshops in der Akademie. Sie bieten die seltene Gelegenheit, Profis beim Unterricht von Schülern zuzuhören und zuzuschauen. Keine Musik ohne Dialog!


Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Katholische Akademie
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U3/U6 Münchner Freiheit

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist Donnerstag, 8. März 2018.

Die bestellten Eintrittskarten bzw. Essensbons
werden an der Tages-/Abendkasse verkauft.

Wer sich für die aktive Teilnahme an einem der
beiden Workshops interessiert, kann sich unter
Angabe seiner Telefonnummer bei Studienleiter
Dr. Johannes Schießl melden:
johannes.schiessl@kath-akademie-bayern.de

 

Kosten

Die passive Teilnahme an den Workshops kostet
€ 10,– (ermäßigt € 5,–).

Der Preis für ein Abendessen in der Akademie beträgt
€ 14,– (ermäßigt € 9,–).

Die Eintrittskarten für das Konzert kosten
€ 20,– (ermäßigt € 10,–).

Ermäßigung erhalten Schüler und Studierende
bis zum vollendeten 30. Lebensjahr.

 

Übernachtung

Es besteht die Möglichkeit zur Übernachtung mit Frühstück
im Einzelzimmer für € 55,– (ermäßigt € 47,–)
oder im Doppelzimmer für € 43,– (ermäßigt € 37,–) pro Person.

Zurück