Flucht in, durch und aus Afrika

Do., 03.12.2015
Abendveranstaltung

Ein Gespräch mit Rupert Neudeck und Pater Endashaw Debrework SJ

Mit LIVE-STREAM!


Programm

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Gelegenheit zu einem Imbiss
(ab einer Stunde vor Beginn)

 

19.30 Uhr

Begrüßung
Monsignore Wolfgang Huber,
Präsident von Missio München

 

19.45 Uhr

Flucht in, durch und aus Afrika

Ein Gespräch mit Rupert Neudeck
und Pater Endashaw Debrework SJ

 

Moderation:

Dr. Florian Schuller und

Barbara Brustlein,
Chefredakteurin des Missio-Magazins

 

Das Gespräch wird simultan übersetzt.

21.00 Uhr Ausklang bei Wein und Brot
Organisation: Dr. Johannes Schießl
Kooperationspartner: Missio München
Zum Thema

Vor allem die sogenannte „Balkanroute“ der Flüchtlinge prägt sich unserer Wahrnehmung ein – mit all ihrer menschlichen Dramatik. Doch wir vergessen oft, dass es nach Syrien und Afghanistan derzeit vor allem afrikanische Länder wie Somalia, Eritrea oder der Südsudan sind, wo Menschen ihre Heimat verlassen müssen.

Dabei kommen neun von zehn Flüchtlingen in anderen Landesteilen oder angrenzenden Staaten unter. Nur wenige schaffen es bis nach Europa. Gleichzeitig beschreiben Kenner der Situation die unvorstellbare Grausamkeit, dass inzwischen sogar noch mehr Flüchtlinge in der Wüste verdurstet sind als im Mittelmeer ertrunken.

Unsere Tagung wendet sich diesen Fragen zu: Welche Ursachen haben die enormen Fluchtbewegungen Afrikas? Wie sieht das Leben für die Menschen auf den Fluchtwegen oder in den Flüchtlingslagern aus? Welche Perspektiven brauchen afrikanische Länder, um ihre Jugend halten zu können? Und wie nehmen Afrikaner die Flüchtlingspolitik hierzulande wahr?

Der Menschenrechtsaktivist und Journalist Rupert Neudeck, der wie kein anderer seit Jahrzehnten auf die Not der Flüchtlinge aufmerksam macht, diskutiert mit dem äthiopischen Jesuiten Endashaw Debrework, der den Jesuiten-Flüchtlingsdienst in Ostafrika leitet.


Monsignore Wolfgang Huber
Präsident von Missio München

Dr. Florian Schuller
Direktor der Katholischen Akademie Bayern

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Katholische Akademie
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U3/U6 Münchner Freiheit


Anmeldung

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 2. Dezember 2015.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Eintrittskarten zum Preis von € 10,–
(Schüler und Studierende bis zum
vollendeten 30. Lebensjahr € 5,–)
sind an der Abendkasse erhältlich.

 

 

Anmeldung nach Anmeldeschluss

Die Anmeldung Ihrer Teilnahme nehmen wir
auch nach Anmeldeschluss gerne entgegen.

Bitte beachten Sie:

Ihr Name kann nach Anmeldeschluss nicht mehr in unsere 
Teilnehmerliste aufgenommen werden.

Zurück