"System Error". Film von Florian Opitz

Fr., 04.05.2018
Abendveranstaltung im Rahmen des DOK.fest

Film und Gespräch mit dem Regisseur


Programm

Freitag, 4. Mai 2018

Gelegenheit zu einem Imbiss
(ab einer Stunde vor Beginn)

 

19.00 Uhr

Begrüßung

 

19.05 Uhr

„System Error“
Regie: Florian Opitz
(Deutschland 2017, 90 min.)

 

Kurze Pause
ca. 20.45 Uhr

Diskussion mit dem Regisseur

 

21.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Freie Platzwahl!

 

Kooperation mit:

DOK.fest München
33. Internationales Dokumentarfilmfestival München
2. bis 13. Mai 2018

 

Organisation: Dr. Astrid Schilling, Studienleiterin
Katholische Akademie in Bayern
Zum Thema

Zum zehnjährigen Jubiläum der Kooperation von DOK.fest München und Katholischer Akademie Bayern präsentieren wir zwei außergewöhnliche Dokumentarfilme, die mit ihren jeweiligen Themen sicherlich für intensive Diskussionen sorgen werden. Herzliche Einladung!

 

Freitag, 4. Mai 2018:

„System Error“

Karl Marx’ Thesen scheinen aktueller denn je. Für die Protagonisten des real existierenden Kapitalismus dagegen, die in SYSTEM ERROR zahlreich zu Wort kommen, gleicht Wirtschaftswachstum einem Naturgesetz. Im Vertrauen auf den technischen Fortschritt und die Selbstheilungskräfte des Marktes drehen sie immer schneller am globalen Wachstumsrad. Der Film zeichnet facettenreich die Entwicklung des Kapitalismus in den letzten Jahrzehnten nach und legt dabei selbstzerstörerische Zwänge des Systems offen.

Ludwig Sporrer

 

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Katholische Akademie
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U3/U6 Münchner Freiheit

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist Donnerstag, 3. Mai 2018.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Die Eintrittskarten zum Preis von € 8,– pro Filmabend
(Schüler und Studierende bis zum vollendeten
30. Lebensjahr € 4,–) sind an der Abendkasse
jeweils eine Stunde vor Beginn erhältlich.

Freie Platzwahl!

 

 

Zurück