Buddhismus und Christentum - Grundpositionen im Diskurs

Di., 01.07.2014
Abendveranstaltung

Karma oder Sünde


Programm

Dienstag, 1. Juli 2014

ab 18.00 Uhr Möglichkeit zum Imbiss
19.00 Uhr

Karma oder Sünde

Buddhistische Perspektive:
Dr. Carola Roloff, Hamburg

Christliche Perspektive:
Prof. Dr. Bertram Stubenrauch, München

21.30 Uhr Ende der Veranstaltung
Moderation: Prof. Dr. Dr. Katharina Ceming, Augsburg
Organisation:

Astrid Schilling

 

Termine und Themen der Veranstaltungsreihe
„Buddhismus und Christentum – Grundpositionen im Diskurs“

Dienstag, 29. April 2014
Weltenkreislauf oder Schöpfung

Dienstag, 1. Juli 2014
Karma oder Sünde

Dienstag, 30. September 2014
Wiedergeburt oder Fegefeuer

Dienstag, 25. November 2014
Nirvana oder Himmel


Die Abende bauen nicht aufeinander auf und können auch einzeln besucht werden.

Zum Thema:

Unser „Grundkurs Buddhismus“ im Jahr 2013 hatte überwältigende, konstante Resonanz gefunden. Er vermittelte Kenntnisse und vertiefte Einsichten, um buddhistische Positionen und deren weltanschaulichen Hintergrund einigermaßen adäquat zu verstehen. Damit sollte eine fundierte Grundlage für echten interreligiösen Dialog geschaffen werden.

Zu diesem wollen wir nun mit einer weiteren vertiefenden Veranstaltungsreihe einladen. Dabei sollen Kernbegriffe von Christentum und Buddhismus, die sich aus jeweils ähnlichen menschlichen Grunderfahrungen zu speisen scheinen, mit dezidierten Stellungnahmen aus buddhistischer wie christlicher Perspektive einander gegenübergestellt werden. Klare Unterschiede und mögliche Gemeinsamkeiten können so in Vortrag, Podiumsdiskussion und Rückfragen genauer bestimmt werden.

 

Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Zurück