Heft 3/2003

Inhaltsverzeichnis

tl_files/layout/kaib/h1BG.png Die Säkularisation in Bayern – Kulturbruch oder Modernisierung?

tl_files/layout/iconPDF.gifSäkularisation. Schicksale eines Rechtsbegriffs im neuzeitlichen Europa
Hans Maier

Editorial

Die Säkularisation in Bayern. Ereignisse und Probleme
Manfred Weitlauff

Die Säkularisationspolitik des Kurfürstentums Bayern
Alois Schmid

Pressespiegel

Auf dem Weg zur Säkularisation. Die Entscheidungsfindung zwischen Finanznot, Ideologie und neuer Staatsordnung
Reinhard Stauber

Der Streit um die Säkularisation. Zu den Auseinandersetzungen in Wissenschaft und Öffentlichkeit im 19. und 20. Jahrhundert
Katharina Weigand

Das Kloster Metten als Opfer der Säkularisation. Der konkrete Einzelfall
Michael Kaufmann OSB

Von der Reichskirche zur „Papstkirche“? Die kirchlich-religiösen Folgen der Säkularisation
Karl Hausberger

Verödung oder Fortschritt? Zu den gesellschaftlichen Folgen der Säkularisation
Werner K. Blessing

Keine Bildung ohne Säkularisation? Säkularisation als „sprachbildende Kraft“ in der Sattelzeit der Moderne
Wolfgang Frühwald

Ein bayerischer Sonderweg? Die Säkularisartion im links- und rechtsrheinischen Deutschland
Winfried Müller

Zurück