Zwischen FC Bayern und Uni

Mi., 15.12.2010
Veranstaltung der JUNGEN AKADEMIE
Erfahrungen von Integration und Bildung mit Hamit Altintop (FC Bayern) u.a.

Programm
Mittwoch, 15. Dezember 2010
19.00 Uhr Podiums- und Publikumsgespräch mit

Hamit Altintop
Fußballer beim FC Bayern München und in der Nationalmannschaft der Türkei
http://www.fcbayern.t-com.de/de/mannschaften/profis/12146.php

Dr. Regina Trüb
Referatsleiterin in der Abteilung Integration des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
www.bamf.de

Adrian Bieniec
forscht zum Thema Interkulturalität und Einwanderung, Universität Augsburg
ca. 21.00 Uhr Ausklang bei Snacks
Organisation und Moderation: Carolin Neuber
Zum Thema

Schafft sich Deutschland wirklich ab?

Unser Land ist in Aufruhr geraten über ein Buch, das vor einer überfremdeten Zukunft warnt. Die Themen Einwanderung und Integration sind eigentlich nicht neu. Allerdings werden in der Öffentlichkeit nicht selten Klischees bedient und generalisierende Urteile ausgesprochen; Tabus auf allen Seiten der Beteiligten erschweren eine wirkliche Diskussion. Dazu verwendet man „Integration“ vielfach als Phrase, deren genauer Inhalt kaum definiert wird.

Ein offenes Gespräch müsste an vielen Punkten ansetzen. Bedeutet Integration Anpassung an die Kultur des Landes? Genügt es, nicht aufzufallen, um von der Gesellschaft als „integriert“ akzeptiert zu werden? Oder ist Integration vor allem eine Loyalitätsfrage? Drückt sich nationale Zugehörigkeit im Besitz eines Passes aus?

Auch der Zusammenhang von Integration und Bildung ist ein wichtiges Thema. Verhindert mangelnde Integration Bildungserfolg? Oder sollte es etwa genau umgekehrt sein, dass die Bildungsproblematik eher ein Problem fehlender Zugangschancen ist?

Viele erfolgreiche „deutsche Staatsbürger mit Migrationshintergrund“ zeigen auf, was möglich ist. Zum Erfolg zählt dabei nicht nur eine Akademikerlaufbahn, wie das Beispiel von Hamit Altintop beweist.

Eine breit angelegte Diskussion will helfen, weiter zu denken.

Sonstige Informationen

Anmeldung

Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen
und junge Berufstätige bis zum Alter von 35 Jahren.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 13. Dezember 2010.
Kurzentschlossene sind aber ebenso herzlich willkommen.

Teilnahmebeitrag inkl. Snacks und Getränke: 5,- Euro

 

Veranstaltungsort

Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U 3 / U 6: Münchner Freiheit

Veranstalter

Junge Akademie
Katholische Akademie in Bayern
facebook: Junge Akademie

Zurück