Soziale und ökologische Bedingungen von Entwicklung

Mo., 07.07.2014
Abendveranstaltung mit Peter Kardinal Turkson, Rom

Programm

Montag, 7. Juli 2014

Gelegenheit zu einem Imbiss
(ab einer Stunde vor Beginn)

 

19.00 Uhr

Begrüßung

Dr. Florian Schuller
Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher

 

19.15 Uhr

Soziale und ökologische Bedingungen von Entwicklung

Peter Kardinal Turkson, Rom

 

20.00 Uhr Pause
20.30 Uhr

Response: Entwicklung in interkultureller Perspektive
Prof. Dr. Michael Reder,
Professor für Sozialphilosophie und Religionsphilosophie, Hochschule für Philosophie SJ München

20.40 Uhr

Podiumsdiskussion

Prof. Dr. Michael Reder

Dr. Florian Schuller

Peter Kardinal Turkson

Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher

21.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Organisation:

Verena Risse,
Hochschule für Philosophie SJ

Michael Zachmeier,
Katholische Akademie in Bayern

Kooperationspartner:

Hochschule für Philosophie SJ, München

Zum Thema

Armut, Klimawandel oder tiefgreifende ökonomische Krisen sind heute globale Probleme, die nur gemeinsam bewältigt werden können. Die Suche nach Lösungen darf deshalb nicht nur aus westlicher Perspektive geschehen, sondern muss in einem Dialogprozess erfolgen, der letztlich interkulturell ausgerichtet ist.

Als wichtige Stimme in diesem weltweiten Dialogprozess gilt Peter Kardinal Turkson. Seit 2009 ist er Präsident des Rates für Gerechtigkeit und Frieden und damit die entscheidende entwicklungspolitische Schaltstelle des Heiligen Stuhls. In der Katholischen Akademie Bayern wird er seine Erfahrungen und die Perspektiven für soziale und ökologische Bedingungen von Entwicklung präsentieren.

Diese Vortragsveranstaltung steht im Kontext des Forschungsprojekts „Entwicklung im Dienst des Weltgemeinwohls“, das vom Institut für Gesellschaftspolitik an der Hochschule für Philosophie SJ München in Kooperation mit dem bischöflichen Hilfswerk MISEREOR durchgeführt wird. Ziel des Projekts ist es, über den interkulturellen Austausch mit Wissenschaftlern und Praktikern aus Entwicklungs- und Schwellenländern neue Formen globaler Transformationsprozesse auszuloten.

In diesem Zusammenhang spielen besonders die Fragen nach einer ökologisch nachhaltigen und sozial verträglichen Entwicklung eine entscheidende Rolle. Diese Themen stehen nicht zuletzt im Zentrum des Vortrags von Kardinal Turkson.


Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher, Präsident
der Hochschule für Philosophie SJ

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München


Anmeldung

Anmeldeschluss ist Freitag, 4. Juli 2014.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich.

 

Anmeldung nach Anmeldeschluss

Die Anmeldung Ihrer Teilnahme nehmen wir
auch nach Anmeldeschluss gerne entgegen.

Bitte beachten Sie:

Ihr Name kann nach Anmeldeschluss nicht mehr in unsere
Teilnehmerliste aufgenommen werden.

Zurück