Sommernacht der Künste

Mo., 29.06.2009
18.00 Uhr bis 22.30 Uhr

Programm
Montag, 29. Juni 2009
18:00 Uhr PAULUS MEETS GÄRTNERPLATZ
Prof. Stephan Huber,
Akademie der Bildenden Künste München,
stellt den Katalog zur Ausstellung
„Der große P[aulus]“ vor und
lädt ein zum Gespräch mit den Studierenden seiner Klasse
über die präsentierten Werke
Staatsintendant Dr. Ulrich Peters,
Staatstheater am Gärtnerplatz, München,
und Akademiedirektor Dr. Florian Schuller
schlagen den weiten Bogen vom Völkerapostel Paulus
zum Musiktheater heute
GÄRTNERPLATZ ... KONZERTANT
Stefanie Kunschke, Sopran
Stefan Sevenich, Bass
mit Arien von Felix Mendelssohn-Bartholdy
und Wolfgang Amadeus Mozart
19:15 Uhr Pause
20:00 Uhr GÄRTNERPLATZ ... GETANZT
Getanzte Begegnung auf einer Parkbank
Choreographie: Hans Henning Paar
GÄRTNERPLATZ ... SPÄTROMANTISCH
Tilmann Unger, Tenor
singt Lieder von Richard Strauss
GÄRTNERPLATZ ... MUSISCH-LEICHT
Beliebtes und Ungewöhnliches aus der Welt der Operette,
dargeboten von
Stefanie Kunschke
Tilmann Unger
GÄRTNERPLATZ ... KAMMERMUSIKALISCH
Bohuslav Martinù (1890-1959)
Streichtrio Nr. 2 (1934)
für Violine, Viola und Violoncello
Es musizieren:
Celina Bäumer, Violine
Dorothea Galler, Viola
Stefan Schütz, Violoncello
21:15 Uhr Pause
21:45 Uhr GÄRTNERPLATZ ... ITALIENISCH-SOMMERLICH
Stefan Sevenich
singt Arien aus italienischen Opern
Moderation Gudrun Riedl,
Hörfunk- und Fernsehmoderatorin,
führt durch das Programm und stellt die
Mitwirkenden im Gespräch vor
Organisation Dr. Armin Riedel
Michael Zachmeier
Zum Thema

Eine Sommernacht, so recht geschaffen zum Flanieren – jenseits der Alltagshektik mit offenen Sinnen sich schönen Dingen zuwenden, im Rhythmus der Gedanken und Gefühle hier und da verweilen.

Unsere Sommernacht der Künste lädt dazu ein. In diesem Jahr bieten Sänger, Tänzer und Musiker des Staatstheaters am Gärtnerplatz in einem abwechslungsreichen Programm brillante Facetten ihres Schaffens. Beim Gang durch Haus und Park wird man zudem viele inspirierend-originelle Werke einer Ausstellung entdecken, in der 26 Studierende der Münchener Kunstakademie von ihrer ganz individuellen Begegnung mit dem Thema „Apostel Paulus“ berichten.

Bei all dem bleibt reichlich Gelegenheit für gute Gespräche und Kulinarisches. Wir freuen uns, in diesem Sinn alle Freunde kultivierten Flanierens bei uns begrüßen zu können, wenn sich in Altschwabing für ein paar Stunden die prickelnde Luft des Theaters und die Wirbelwinde junger Kunst mischen.

Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Sonstige Informationen

Anmeldung

Anmeldung bitte bis spätestens Freitag, 26. Juni 2009.


Kinderbetreuung

Für Eltern bietet die Akademie während der Veranstaltung kostenlos eine qualifizierte Betreuung ihrer Kinder (bis 12 Jahre) an. Wenn Sie dies wahrnehmen wollen, bitte unbedingt bei der Anmeldung im Feld "Bemerkung" Namen und Alter Ihrer Kinder angeben.

 

Veranstaltungsort

Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

Zurück