Film "Goal - Lebe deinen Traum"

Mi., 15.06.2016
JUNGE AKADEMIE: So hab ich das noch nie gesehen. Film und Gespräch


Filmabende auch am Mittwoch, 18. Mai und Mittwoch, 13. Juli 2016


Programm

Mittwoch, 15. Juni 2016

19:00h Begrüßung und kurze Einführung
19:15h

Film:
„Goal – Lebe deinen Traum“
(2005, 113 min.)

Der junge, mit seinen Eltern illegal in die USA eingewanderte Mexikaner Santiago Muñez träumt in Los Angeles von einer Karriere als Profifußballer in Europa.

Da wird er zufällig von dem ehemaligen britischen Talentscout Glen Foy beim Kicken entdeckt. Der ist begeistert von den Fähigkeiten des jungen Mannes und möchte für ihn ein Probetraining bei den Magpies, dem großen englischen Fussballclub von Newcastle United, vermitteln.

Doch Santiagos Vater will, dass sein Sohn daheim das kleine Geschäft weiterführt, und kauft kurzerhand vom hart für ein Flugticket erarbeiteten Geld seines Sohnes ein neues Auto.

Santiago aber geht mit Hilfe seiner Großmutter auf eigene Faust nach Europa und schafft es tatsächlich, bei Newcastle United unterzukommen. Doch der Weg nach oben ist steiniger als gedacht.

ca. 21:15h Fragen zum Film und Diskussion
Referent: Dr. Werner Veith, M.A.
LMU München
Organisation: Dr. Astrid Schilling, Junge Akademie
Zum Thema

Was bewirkt ein staatliches technisches Informations- und Überwachungssystem, wenn es die Sicherheit über die Freiheit stellt, bzw. wenn diejenigen, die für Sicherheit sorgen sollen, selbst nicht mehr sicher sind?

Wie funktioniert ein Sportsystem, das seine Leistungsträger zu millionenschweren Idolen aufbaut, dafür aber selbst einen hohen Preis verlangt und gleichzeitig korrumpierbar wird?

Und welche Auswirkungen hat es, wenn Verantwortliche der Kirche über Jahrzehnte die moralisch-integre Fassade nach außen bewahren, aber gleichzeitig im Innern nicht entschieden gegen unfassbare Missbrauchszustände vorgehen?

Die Filme der dreiteiligen Reihe laden ein, gesellschaftliche, zwischenmenschliche Strukturen zu hinterfragen, deren Chancen, vor allem aber auch deren Grenzen zu erkennen.

Nach einer kurzen Einführung wird der Film gezeigt; anschließend eröffnet der Referent, Dr. Werner Veith, mit gezielten Fragen die Diskussion.


Referent
Dr. Werner Veith, M.A.

Studium der Theologie an der LMU München und der
Philosophie an der Hochschule für Philosophie SJ München,
Akad. Rat am Lehrstuhl für Christliche Sozialethik
an der LMU München.

Mitherausgeber „Handbuch Theologie und Populärer Film“,
Bd. 1-3, Paderborn 2007-2012
(zus. mit Dr. Th. Bohrmann und Dr. St. Zöller).

 

Filmabende der Reihe:

Mittwoch, 18. Mai 2016
Minority Report

Mittwoch, 15. Juni 2016
Goal - Lebe deinen Traum

Mittwoch, 13. Juli 2016
Spotlight

jeweils um 19:00 Uhr

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Katholische Akademie in Bayern
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23 | 80802 München
U3/U6: Münchner Freiheit

Anmeldung

Anmeldung bitte bis einen Tag
vor dem jeweiligen Termin unter
junge-akademie@kath-akademie-bayern.de
oder
089 / 38 10 20

Teilnehmerzahl

Max. 25 Personen

Zurück