„Laudato sí“

Do., 02.07.2015
Veranstaltung ab 12 Uhr

Ein Gespräch zur neuen Papst-Enzyklika


Programm

Donnerstag, 2. Juli 2015

12.00 Uhr

Begrüßung
Dr. Florian Schuller

 

„Laudato sí“

 

Reinhard Kardinal Marx,
Erzbischof von München und Freising

im Gespräch mit

Prof. Dr. Klaus Töpfer,
Exekutivdirektor des Institute for Advanced
Sustainability Studies (IASS) in Potsdam

 

Rückfragen aus dem Publikum

 

Moderation:
Dr. Florian Schuller

13.15 Uhr

Gelegenheit zu einem Mittags-Imbiss

Zum Thema

Schon bald nach seinem Amtsantritt hatte Papst Franziskus signalisiert, den Themen Schöpfung und Umwelt eine Enzyklika zu widmen. Durchaus ein Novum; ist sie doch das erste päpstliche Lehrschreiben, das ökologische Fragen in den Mittelpunkt stellt. „Laudato sí“ - der Titel der nun vor wenigen Tagen erschienenen Enzyklika ist dem Anfang des Sonnengesangs des heiligen Franziskus von Assisi entlehnt. Sie wird woh eines der wichtigsten Rundschreiben dieses Pontifikats werden.

Angesichts der Brisanz, die sich aus den unterschiedlichen ökonomischen und ökologischen Erfordernissen heraus, sowie mit Blick auf politische und theologische Implikationen ergeben, ist es nicht weiter verwunderlich, dass schon im Vorfeld Positionen abgesteckt und Inhalte vereinnahmt wurden, freilich ohne den Text je gesehen zu haben. Ja es gab bereits Kritik an der Enzyklika, bevor sie veröffentlicht wurde.

Nicht zuletzt deshalb sei ein zusätzliches Dokument in Arbeit, das den Ortskirchen helfen solle, die Anliegen der Enzyklika in die Praxis umzusetzen, ließ Radio Vatikan aus verlässlichen Kreisen wissen.

Nun aber werden nur wenige Tage nach dem Erscheinen der Enzyklika zwei Experten allerersten Ranges, nämlich Reinhard Kardinal Marx und Klaus Töpfer, bei einer mittäglichen Runde in der Katholischen Akademie Bayern zu den wichtigsten Inhalten des Schreibens Stellung beziehen. Damit tragen wir der Aktualität Rechnung – der Aktualität der Enzyklika wie der Aktualität ihrer Thematik.


Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Katholische Akademie
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U3/U6 Münchner Freiheit


Anmeldung

Anmeldeschluss ist Dienstag, 30. Juni 2015.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Eintrittskarten zum Preis von € 5,-,
darin enthalten ist auch der Mittags-Imbiss,
sind an der Tageskasse erhältlich.

 

Anmeldung nach Anmeldeschluss

Die Anmeldung Ihrer Teilnahme nehmen wir
auch nach Anmeldeschluss gerne entgegen.

Bitte beachten Sie:

Ihr Name kann nach Anmeldeschluss nicht mehr in unsere
Teilnehmerliste aufgenommen werden.

Zurück