Körper und Leib

Mi., 24.09.2014
Abendveranstaltung

Programm

Mittwoch, 24. September 2014

Gelegenheit zu einem Imbiss
(ab einer Stunde vor Beginn)
18.30 Uhr Begrüßung
18.45 Uhr

Körperlichkeit – Leiblichkeit.
Grunddaten einer Debatte

Statement

Prof. DDr. Theresia Heimerl,
a.o. Professorin am Institut für Religionswissenschaft
an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz

Erwiderung

Prof. Dr. Erwin Dirscherl,
Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte
an der Universität Regensburg

19.15 Uhr

Reiner Leib – unreiner Körper?

Statement
Prof. Dr. Erwin Dirscherl

Erwiderung
Prof. DDr. Theresia Heimerl

19.45 Uhr

Pause mit Möglichkeit zum Imbiss

20.15 Uhr

Perspektiven einer Theologie des Körpers /des Leibes

Statement
Prof. DDr. Theresia Heimerl

Erwiderung
Prof. Dr. Erwin Dirscherl

20.45 Uhr Diskussion
21.30 Uhr Ende der Veranstaltung
Organistion: Dr. Christian Hörmann
Zum Thema

Im Oktober 2014 findet eine außerordentliche Bischofssynode in Rom statt. Thema: „Die pastoralen Herausforderungen der Familie im Rahmen der Evangelisierung“. Schon die Vorbereitung der Synode schlug gewaltige Wellen, denn erstmals wurde dafür eine weltweite Befragung der Gläubigen durchgeführt.

Das Gelände ist allerdings ziemlich vermint: Wenn das Thema Familie im Zentrum einer kirchlichen Debatte steht, werden von der Öffentlichkeit Aussagen zu „heißen Themen“ erwartet: zum vorehelichen Geschlechtsverkehr, zur Verhütung, zur Homosexualität, zu den wiederverheiratet Geschiedenen. Die entsprechenden Erwartungshaltungen decken eine riesige Spannweite ab: von der Bestätigung des Klischees einer leibfeindlichen Kirche bis zur Hoffnung, Jahrhunderte alte Traditionen mit einem Wisch beseitigen zu können.

Die Debatte bleibt also aufgeheizt, doch ihr Kern ist höchst spannend. Wir wollen ihn in der angezeigten Tagung offenlegen: Welche theologischen Zugänge zu Leiblichkeit und Körperlichkeit des Menschen gibt es? Welche Rollen spielen darin die (schon biblischen) Kategorien von Reinheit und Unreinheit? In welche Richtung müsste sich eine Theologie des Leibes/des Körpers weiterentwickeln?


Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München


Anmeldung

Anmeldeschluss ist Montag, 22. September 2014.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich.

 

Anmeldung nach Anmeldeschluss

Die Anmeldung Ihrer Teilnahme nehmen wir
auch nach Anmeldeschluss gerne entgegen.

Bitte beachten Sie:

Ihr Name kann nach Anmeldeschluss nicht mehr in unsere
Teilnehmerliste aufgenommen werden.

Zurück