Ironman in Regensburg

Fr., 15.06.2012
Forum in Regensburg, Herzogsaal, Domplatz 3
Rückfragen aus gegebenem Anlass

Programm
Freitag, 15. Juni 2012
16.00 Uhr Gelegenheit zum Nachmittagskaffee
16.30 Uhr Begrüßung
Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor
16.45 Uhr

Unterwegs zum „Runner‘s High“ –
Sind Sportler die glücklicheren Menschen?

Dr. Knut Waldau,
Referent für den Arbeitskreis „Kirche und Sport“
der Diözese Augsburg

17.15 Uhr

Vorbeugung von Erkrankungen des
Herz-Kreislauf-Systems durch Sport

Dr. Jochen Hansel,
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie,
Leitender Oberarzt an der Abteilung Sportmedizin
des Universitätsklinikums Tübingen

17.45 Uhr Pause
18.15 Uhr

Podiumsgespräch mit den Referenten sowie

Rolf Aldag,
ehemaliger Rad-Profisportler,
Managing Director Deutschland
der World Triathlon Corporation, Hanau, und

Herbert Steffny,
ehemaliger Langstreckenläufer,
Lauftrainer, Titisee

anschließend Fragen aus dem Publikum

19.30 Uhr Ende der Veranstaltung
Moderation: Dr. Florian Schuller
Organisation: Dr. Pierre Scherer
Zum Thema

„No sports“, hatte Winston Churchill einst für sich festgelegt. Und wäre damit heutzutage außerhalb aller wissenschaftlichen Selbstverständlichkeiten. Denn was erreicht sportliche Bewegung nicht alles: Sie festigt die Knochen, beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor, hellt bei Depressionen das Gemüt auf und verbessert die geistige Leistungsfähigkeit.

Nun kommt am Sonntag, 17. Juni 2012, das sportliche Großereignis „Ironman Regensburg“. Die Akademie nimmt es zum Anlass am vorausgehenden Freitag vor Ort in Regensburg nach dem grundlegenden Stellenwert sportlicher Bewegung zu fragen. Wie kann der Einzelne durch sinnvolles individuelles Bewegungstraining seine Gesundheit nachhaltig stärken, ohne sie durch Überlastung zu gefährden? Und was kann er aus Erfahrungen von Spitzensportlern lernen, die beim Ironman 3,8 km schwimmen, 180 km Rad fahren und 42 km laufen?

Ein Mediziner, ein Theologe und vor allem ehemalige äußerst erfolgreiche Ausdauersportler kommen miteinander ins Gespräch und können befragt werden.

„No sports“ ist wirklich out. Nur das Problem bleibt: Wie viel ist gesund?

 

Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Sonstige Informationen

Tagungsort

Tagungsort in Regensburg ist
der Herzogsaal, Domplatz 3.

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist Mittwoch,13. Juni 2012.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich.

 

Anmeldung nach Anmeldeschluss

Die Anmeldung Ihrer Teilnahme nehmen wir
auch nach Anmeldeschluss gerne entgegen.

Bitte beachten Sie jedoch:

Ihr Name kann nach Anmeldeschluss nicht mehr in unsere
Teilnehmerliste aufgenommen werden.

Zurück