Gewaltfrei Kommunizieren

Fr., 07.12.2012
Veranstaltung der JUNGEN AKADEMIE an Drei Freitagen: 23.11. / 7.12. / 14.12.12

Konzept, Methode, Übungen


Programm

23. November 2012
7. Dezember 2012
14. Dezember 2012

Programm der drei Freitage:

10.00 Uhr Einstieg / Erste Arbeitseinheit (mit Pause)
13.00 bis 14.30 Uhr Mittagspause
14.30 bis 17.30 Uhr

Zweite Arbeitseinheit (mit Pause)

nur am Freitag, 14. Dezember 2012:
Zweite Arbeitseinheit – mit besonderer Note
in Form von Improvisationstheater!

17.30 bis 18.00 Uhr Ausstieg
Organisation:

Astrid Schilling,
Junge Akademie

Prof. Dr. Anne Brunner, 
Hochschule München

Zum Thema

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist eine Methode, die von dem Amerikaner Marshall Rosenberg entwickelt wurde. Sie wurde inzwischen weltweit an Organisationen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft weitergegeben. Ziel der Methode ist es, genauer darauf zu achten, wie wir sprechen und wie wir zuhören.

Marshall Rosenberg unterscheidet beim Kommunizieren zwei Rollen, die er mit Tieren darstellt: den Schakal/Wolf und die Giraffe (siehe Flyerbild). Der Schakal steht für eine dominante und aggressive Einstellung, die den Anderen durch Worte attackiert, maßregelt und kontrolliert. Die Giraffe steht für Empathie, Kontakt zu den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen sowie Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst und dem Anderen.

Die Veranstaltung gibt Gelegenheit, die Methode der GFK kennen zu lernen, auszuprobieren und die entsprechenden Erfahrungen zu reflektieren. Dabei nehmen die Teilnehmer/-innen eine aktive Rolle ein und üben somit gleichzeitig Präsentieren, Moderieren, Teamarbeit und Feedback. Lernziele sind die Förderung sozialer, methodischer und persönlicher Kompetenzen.

Das Seminar findet in Kooperation mit Prof. Dr. Anne Brunner von der Hochschule München (Fakultät für Studium Generale und Interdisziplinäre Studien) statt. Es wird regulär für die dortigen Studierenden angeboten. Weitere Studierende und junge Erwachsene, die sich für das Thema interessieren, sind herzlich eingeladen!

Veranstaltungsort sind die Räumlichkeiten der Katholischen Akademie.

 

 

„In einer Fünftelsekunde kannst du eine
Botschaft rund um die Welt senden. Aber es
kann Jahre dauern, bis sie von der Außenseite
eines Menschenschädels nach innen dringt.“

Charles F. Kettering

 

„Aus vielen Worten entspringt ebensoviel
Gelegenheit zum Missverständnis.“

William James

Sonstige Informationen

Anmeldung

Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende
aller Fachrichtungen und junge Berufstätige bis
zum Alter von 35 Jahren.

Teilnehmerzahl: max. 15 Personen

Wir bitten um Anmeldung bis zum 15. November 2012.

Teilnahmegebühr: 30 € für alle drei Freitage
(einschl. Mittagessen und Pausengetränke)

– subventioniert vom „Verein der Freunde und
Gönner der Katholischen Akademie in Bayern“.

 

Veranstaltungsort

Katholische Akademie in Bayern
Mandlstraße 23
80802 München

U3/U6: Münchner Freiheit

Zurück