Elf Zwölftonstücke für Jazzquintett

Sa., 28.04.2012
Veranstaltung im Rahmen der Langen Nacht der Musik

Programm
Samstag, 28. April 2012

Die Band

Stefan Schmid (Piano, Melodika)
Henning Sieverts (Kontrabass, Cello)
Bastian Jütte (Schlagzeug)
Gerhard Gschlößl (Posaune)
Uli Wangenheim (Saxophon, Bassklarinette)

 

Elf Zwölftonstücke für Jazzquintett

21.00 Uhr

Einführung mit Musikbeispielen
Stefan Schmid, Pianist und Komponist

21.45 Uhr

Pause

 

22.00 Uhr

Twelve in a Row - Part I

23.00 Uhr Pause
23.30 Uhr

Twelve in a Row - Part II

 

0.30 Uhr Ende der Veranstaltung
Organisation: Dr. Christian Hörmann
Sie haben durchgehend die Gelegenheit – auch während des Konzerts – einen Imbiss zu sich zu nehmen.
Zum Thema

Eine Veranstaltung mit ganz eigenem Charme erwartet Sie bei uns im Rahmen der Langen Nacht der Musik. Die Katholische Akademie bietet einen musikalischen Leckerbissen der besonderen Art.

Denn da vereinen sich zwei völlig konträre Klangwelten: der von Freiheit und Improvisation geprägte Jazz und die von mathematischer Strenge durchzogene Zwölftonmusik. Etwas in
„Ein-Klang“ zu bringen, was eigentlich als unvereinbar galt – nicht zuletzt für den großen Musikphilosophen Theodor W. Adorno – und gilt, ist Thema dieses Abends. Können also systematische Strenge und improvisatorische Freiheit, Atonalität und Harmonik, Tradition und Moderne zueinander finden?

Der Komponist und Pianist Stefan Schmid, Dozent für Jazzpiano an der Musikhochschule München, wird zu Beginn in sein Werk einführen und anschließend mit seiner Band, die aus namhaften Größen der Jazz-Szene besteht, den Vortragssaal der Akademie in einen exotischen Jazz-Club verwandeln.

Der Einstieg in das Programm ist jederzeit möglich. Die Stücke werden während des Konzerts jeweils kurz erläutert. Sie können also vor oder nach Ihrem Besuch in der Akademie natürlich auch noch an anderen Veranstaltungen der Langen Nacht der Musik teilnehmen.

Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

 

Eintritt und Vorverkauf

Anmeldung nicht erforderlich!

Tickets zum Preis von 15,- € pro Person
sind ab 20 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

Sie berechtigen zum Eintritt in sämtliche Veranstaltungsorte
der Langen Nacht der Musik.

Die Tickets können Sie übrigens bereits im zeitlichen Vorfeld
der Langen Nacht bei uns erwerben
(und unterstützen damit sogar die Akademie)!

Das Gesamtprogramm der Langen Nacht der Musik
können Sie im Internet unter www.muenchner.de abrufen.

Zurück