"Die Welt verändert sich" - Verantwortung Deutschlands und Europas

Mo., 23.02.2015
Abendvortrag - Staatsminister Dr. Marcel Huber, Chef der Staatskanzlei, an Stelle von MP Seehofer!

Wegen aktueller politischer Umstände kann Ministerpräsident Seehofer nicht kommen.
An seiner Stelle wird Staatsminister Dr. Marcel Huber, Chef der Staatskanzlei, sprechen. 
(Nachricht vom 23. Februar 2015, 14 Uhr)


Programm

Montag, 23. Februar 2015

Gelegenheit zum Imbiss
(ab einer Stunde vor Beginn)
19.00 Uhr

Begrüßung
Dr. Florian Schuller

 

19.15 Uhr

„Die Welt verändert sich“ –
Verantwortung Deutschlands und Europas

Horst Seehofer,
Ministerpräsident des Freistaates Bayern

 

20.00 Uhr Diskussion zu Anfragen aus dem Publikum
20.45 Uhr Ausklang bei Brot und Wein
Moderation: Dr. Florian Schuller
Organisation: Stephan Höpfinger
Zum Thema

Die Weltlage ist labil wie lange nicht mehr. Nicht nur in Osteuropa, Arabien und der Levante bedrohen bewaffnete Konflikte und terroristische Gewalt den Bestand ganzer Staaten. In Asien stehen sich hoch gerüstete Mächte argwöhnisch gegenüber; in Ländern Afrikas spielen sich humanitäre Tragödien ab. Bevölkerungsdruck, Armut und Kriege lösen Migrationswellen aus, die auch hierzulande immer spürbarer werden. Und barbarische Terrorakte zielen auf das Herz der Demokratie in einem Europa, das sich so sicher fühlte.

Weitere krisenhafte Entwicklungen globalen Ausmaßes zeichnen sich ab. Konkurrenzkämpfe um Rohstoffe oder lebensnotwendige Ressourcen werden wahrscheinlicher; Umweltbelastungen und Klimaveränderungen führen zu Konflikten; mit Cyber Wars drohen ganz neue Formen kriegerischer Auseinandersetzungen. Und finanz- und wirtschaftspolitisch sieht die ökonomisch globalisierte Welt weiterhin unruhigen Zeiten entgegen.

Deutschland, eingebettet in ein System internationaler Bündnisse und Organisationen, hat auf der politischen Weltbühne an Gewicht gewonnen, aber auch Erwartungen geweckt, größere Verantwortung zu übernehmen. Ist Deutschland dazu fähig und bereit? Wie stellt es sich mit seinen europäischen Partnern den drängenden Herausforderungen einer unruhigen Welt?

Wir freuen uns sehr, dass der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer diese aktuelle Thematik in seinem Grundsatzreferat aufgreifen wird.


Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München


Anmeldung

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 18. Februar 2015.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist
Anmeldung unbedingt erforderlich!

Zurück