Die Kunst des Müßiggangs

Do., 26.10.2017
Abendveranstaltung

Über die Fähigkeit, sinnvoll nichts zu tun


Programm

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Möglichkeit zum Imbiss
(ab einer Stunde vor Beginn)

 

19.00 Uhr

Begrüßung
Dr. Florian Schuller
Direktor der Katholischen Akademie Bayern

 

19.15 Uhr

Die Kunst des Müßiggangs.
Über die Fähigkeit, sinnvoll nichts zu tun
Prof. Dr. Dr. Katharina Ceming, Augsburg

 

20.00 Uhr

Diskussion

 

20.30 Uhr Ausklang bei Brot und Wein
Organisation: Dr. Astrid Schilling
Zum Thema

Wir leben in einer Gesellschaft, die zu jedem Zeitpunkt vollen Einsatz fordert. Diese Maxime haben wir verinnerlicht. Je mehr wir tun, desto gelungener erscheint das Leben. Diese Einstellung macht selbst vor der Freizeit nicht mehr halt. Gleichzeitig fällt überall das Zauberwort „Work-Life-Balance“. Doch wo hört das „Work“ auf und wo fängt das „Life“ an? Und wo bleibt die „Balance“? Selbst wenn wir tatsächlich mal etwas wie Freizeit haben, stehen Daumen und Wischfinger am Smartphone keine Sekunde still. Die entscheidende Frage bleibt: Steigern wir dadurch wirklich unsere Lebensqualität? Können wir das Leben überhaupt nichtstuend genießen?

Vor wenigen Jahren hatte die Literaturwissenschaftlerin Gisela Dischner ein Buch herausgegeben mit dem Titel „Wörterbuch des Müßiggängers“, und ich erinnere mich gerne an Peter Hersche, der in unserer Akademie darlegte, wie wichtig und vorbildhaft „Muße“ in der Barockzeit war.

Schon der griechische Philosoph Aristoteles hatte eine Erziehung zur Muße gefordert; denn in der Muße kultiviert der Mensch seine Persönlichkeit, sie ist so etwas wie ein Resonanzraum, in dem Besonderes entstehen kann, aber nicht muss. Nicht zuletzt meinte der gute alte Cicero: „Der ist kein freier Mensch, der sich nicht auch einmal dem Nichtstun hingeben kann.“


Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

 

 

Aus den Publikationen von Prof. Dr. Dr. Katharina Ceming:

- Denken hilft!, Ostfildern 2017
- Denken macht glücklich, München 2016
- Der spirituelle Notfallkoffer, München 2015
- Ab in die Wüste, München 2013
- Spiritualität im 21. Jahrhundert, Hamburg 2012
- Buddhismus, München 2012 (Neuauflage der Ausgabe 2005)

Homepage: www.quelle-des-guten-lebens.de

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Katholische Akademie
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U3/U6 Münchner Freiheit

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 25. Oktober 2017.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Die Eintrittskarten zum Preis von € 10,– (Schüler und Studierende
bis zum vollendeten 30. Lebensjahr € 5,–) werden an der Abendkasse verkauft.

 

Anmeldung nach Anmeldeschluss

Die Anmeldung Ihrer Teilnahme nehmen wir
auch nach Anmeldeschluss gerne entgegen.

Bitte beachten Sie:

Ihr Name kann nach Anmeldeschluss nicht mehr in unser
Veranstaltungsheft aufgenommen werden.

Zurück