Die EU am Scheideweg?!

Do., 01.09.2016
Abendveranstaltung

Programm

Donnerstag, 1. September 2016

Gelegenheit zum Imbiss
(ab einer Stunde vor Beginn)

 

19.00 Uhr

Begrüßung
Dr. Florian Schuller

19.15 Uhr

Die EU am Scheideweg?!

Manfred Weber MdEP,
Vorsitzender der Fraktion der Europäischen Volkspartei
im Europaparlament

anschließend Podiumsdiskussion
mit Rückfragen aus dem Publikum

 

Ausklang bei Brot und Wein

 

Moderation: Dr. Florian Schuller
Organisation: Stephan Höpfinger
Zum Thema

Erst die Finanzkrise, dann die Flüchtlingskrise, schließlich der Volksentscheid zum Brexit, mit dem erstmals die plebiszitäre Mehrheit eines Mitgliedsstaates den Abschied aus der EU nehmen wollte.

Beides stimmt: Dass das geeinte Europa ein Erfolgsprojekt ist; es hat den Frieden gesichert, den Prozess der Demokratisierung gerade von Staaten des ehemaligen Ostblocks gefördert und den Wohlstand in vielen Regionen gesteigert. Aber auch, dass in vielerlei Hinsicht ein weithin verbreitetes Misstrauen herrscht gegenüber der EU, ihrem politischen Personal und ihren Strukturen, gegen „Brüssel“ als Synonym für anscheinend überbordende Bürokratie mit undurchschaubaren Institutionen.

Wie kann und soll es deshalb weitergehen in der EU? In Richtung Vertiefung und immer engeren Zusammenwachsens oder in Richtung einer Rückverlagerung von Zuständigkeiten in die Nationalstaaten, vielleicht sogar in die Regionen (ein altes Thema, das jetzt wieder neu auf der Tagesordnung steht)?

Mit anderen Worten: Was ist unabdingbar, um die Einheit der EU zu sichern? Aber auch: Wie ernst nehmen wir, dass die politische Struktur „EU“ natürlich nicht identisch ist mit dem, was wir alles „Europa“ nennen?

Letztlich also: Welches europäische Narrativ, welche kulturell-geschichtliche Erzählung prägt unser Denken, Reden, aber auch Fühlen, wenn „Europa“ ins Spiel kommt?


Dr. Florian Schuller, Akademiedirektor

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Katholische Akademie
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U3/U6 Münchner Freiheit

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist Dienstag, 30. August 2016.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Eintrittskarten zum Preis von € 8,– pro Person
(Schüler und Studierende bis zum vollendeten
30. Lebensjahr € 4,–)
sind an der Abendkasse erhältlich.

 

Anmeldung nach Anmeldeschluss

Die Anmeldung Ihrer Teilnahme nehmen wir
auch nach Anmeldeschluss gerne entgegen.

Bitte beachten Sie:

Ihr Name kann nach Anmeldeschluss nicht mehr in unsere
Teilnehmerliste aufgenommen werden.

Zurück