"Das Konzil - ein neuer Beginn"

Mo., 07.12.2015
Abendveranstaltung im Rahmen des Internationalen Fachkongresses "Das Konzil 'eröffnen'" 6.-8.12.2015

Theologie und Kirche unter dem Anspruch des Zweiten Vatikanischen Konzils


Programm

Montag, 7. Dezember 2015

19.00 Uhr

Begrüßung und Einführung

Dr. Florian Schuller,
Direktor der Katholische Akademie Bayern

Prof. Dr. Christoph Böttigheimer,
Professor für Fundamentaltheologie an der
Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt,
Vorsitzender des Kongresspräsidiums

 

19.15 Uhr

„Das Konzil – ein neuer Beginn“
(Karl Rahner)

Theologie und Kirche unter dem Anspruch des
Zweiten Vatikanischen Konzils

Karl Kardinal Lehmann,
Bischof von Mainz

 

19.45 Uhr

Podiumsgespräch mit

Karl Kardinal Lehmann

Prof. Dr. Bernardeth Caero Bustillos,
Professorin für Altes Testament, Universidad
Católica Boliviana „San Pablo“, Cochabamba,
Bolivien

Prof. Dr. Massimo Faggioli,
Professor am Department of Theology und
Director of the Institute for Catholicism and
Citizenship, University of St. Thomas, St. Paul,
Minnesota, USA

Prof. Dr. James Keenan SJ,
Canisius Professor, Theology Department,
Boston College, USA

Prof. Dr. Annemarie C. Mayer,
Professorin für Systematische Theologie und
Religionswissenschaft an der Katholischen
Universität Löwen, Belgien

 

Moderatorin:

Prof. Dr. Myriam Wijlens,
Professorin für Kirchenrecht an der
Universität Erfurt

 

20.30 Uhr

Anfragen aus dem Publikum

21.00 Uhr

Ausklang bei Brot und Wein

Zum Thema

Vier Tage nach dem feierlichen Abschluss des Zweiten Vatikanischen Konzils, am 12. Dezember 1965, sprach Karl Rahner bei einem Festakt im Münchner Herkulessaal vom Konzil als „Anfang des Anfangs“. Unter anderem führte er aus: „Freilich wird es lange dauern, bis die Kirche, der ein II. Vatikanisches Konzil von Gott geschenkt wurde, die Kirche des II. Vatikanischen Konzils sein wird“.

Wo befinden wir uns heute? Immer noch in der Anfangsphase der Konzilsrezeption? Ist die Kirche tatsächlich zur „Kirche des II. Vatikanischen Konzils“ geworden? Und welche Themen müssen Theologie und Kirche heute über die deutsche Situation hinaus aufgreifen angesichts weltweit veränderter gesellschaftlicher, politischer, ökonomischer etc. Rahmenbedingungen?

Das Forum ist Teil des Internationalen Fachkongresses deutschsprachiger Theologen, der unter dem Titel „Das Konzil ‚eröffnen‘“ vom 6. bis 8. Dezember in der Katholischen Akademie Bayern stattfindet. Im Mittelpunkt steht die Überlegung, wie 50 Jahre nach dem Abschluss des Zweiten Vatikanischen Konzils dessen Impulse für das 21. Jahrhundert fruchtbar gemacht und fortgeführt werden können.


Prof. Dr. Christoph Böttigheimer,
Professor für Fundamentaltheologie an der
Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt,
Vorsitzender des Kongresspräsidiums

Dr. Florian Schuller,
Direktor der Katholische Akademie Bayern

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Katholische Akademie
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U3/U6 Münchner Freiheit

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist Freitag, 4. Dezember 2015.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.

Eintrittskarten zum Preis von € 10,– (Schüler und
Studierende bis zum vollendeten 30. Lebensjahr € 5,–)
sind an der Abendkasse erhältlich.

 

Anmeldung nach Anmeldeschluss

Die Anmeldung Ihrer Teilnahme nehmen wir
auch nach Anmeldeschluss gerne entgegen.

Bitte beachten Sie:

Ihr Name kann nach Anmeldeschluss nicht mehr in unsere
Teilnehmerliste aufgenommen werden.

Zurück