Crypto Café

Mo., 15.05.2017
YOUNG PROFESSIONALS: Abendveranstaltung in Kooperation mit Digitalcourage e.V.

Digitale Selbstverteidigung für Einsteigerinnen und Einsteiger

YOUNG PROFESSIONALS: Programm für Studierende und junge Erwachsene im Berufsleben


Programm

Montag, 15. Mai 2017

19.00 Uhr Begrüßung
19.10 Uhr

Einführung in die
„Digitale Selbstverteidigung“

 

19.30 Uhr

Fünf Workshops zu folgenden Themen:

– Sicher im Internet surfen

– Anonymes Surfen im Internet

– Mailverschlüsselung

– Alternativen zu WhatsApp & Co.

– Passwort-Sicherheit

Ein Workshop dauert ca. 45 Minuten.
Es können an diesem Abend also zwei
verschiedene Workshops besucht werden.

 

21.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Hinweis:

Bitte eigene Notebooks und Smartphones
mitbringen, damit die Tipps direkt umgesetzt
werden können.

Konzeption: Digitalcourage e.V.
Organisation:

Dr. Astrid Schilling,
Katholische Akademie in Bayern

Zum Thema

Surfen, E-Shoppen, WhatsApp und E-Mail gehören einfach dazu. Alles sehr praktisch, sehr cool. Aber denken Sie auch mal dran, dass Sie mit diesen Unmengen an Informationen nicht nur Freunde beglücken? Wirtschaftskonzerne und Geheimdienste bedienen sich ungefragt an den kompletten Details Ihres Privatlebens, verdienen hemmungslos mit Informationen, die Sie ahnungslos und blauäugig zugänglich machen, und verwenden sie schlimmstenfalls auch zu Ihrem Nachteil.

Im Crypto Café erhalten Sie konkrete Tipps und Anleitungen, wie Sie sich im Internet sicherer bewegen. An unterschiedlichen Thementischen lernen Sie jeweils eine Disziplin der digitalen Selbstverteidigung kennen. Sie erfahren mehr über datenschutzfreundliche Browsereinstellungen, gute Passwortstrategien, E-Mail-Verschlüsselung, anonymes Surfen und alternative Messenger-Systeme. Nach rund 45 Minuten können Sie an einen anderen Tisch wechseln.

Etwas mehr Privatsphäre im Internet ist gar nicht schwer – im Crypto Café zeigen wir Ihnen, wie das geht!


Digitalcourage e.V.

 


Digitalcourage e.V.

Digitalcourage engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Die Mitglieder sind technikaffin, wehren sich jedoch dagegen, dass die Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Sie klären auf und mischen sich in die Politik ein.

Seit dem Jahr 2000 verleihen sie jährlich die BigBrother-Awards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch private Spenden und lebt durch die Arbeit vieler Freiwilliger.

www.digitalcourage.de

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Katholische Akademie
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U3/U6 Münchner Freiheit

 

Anmeldung


Wir bitten um schriftliche Anmeldung unter
yp@kath-akademie-bayern.de oder unter
089 / 38 10 20


Anmeldeschluss ist Freitag, 12. Mai 2017.


Teilnahmegebühr: 10,- EUR

Zurück