Credo

Do., 21.10.2010
Vortrag David Steindl-Rast OSB, Elmira (USA)
Ein Glaube, der alle verbindet

Programm
Donnerstag, 21. Oktober 2010
19.00 Uhr David Steindl-Rast OSB
Credo.
Ein Glaube, der alle verbindet
20.00 Uhr Pause mit Gelegenheit zum Imbiss
20.30 Uhr Aussprache
Oganisation: Stephan Höpfinger
Zum Thema

Das Apostolische Glaubensbekenntnis – nach seinem ersten Wort im lateinischen Urtext „Credo“ genannt – ist die älteste heute noch gültige Zusammenfassung des christlichen Glaubens. Ich bin aber davon überzeugt, dass der tiefgehende Bewusstseinswandel, der sich in unserer Zeit ereignet, einen ganz neuen Ausgangspunkt für unsere Betrachtungsweise verlangt.

Unser Weltbild ist völlig anders als das vor-wissenschaftlich mythische, von dem das Credo geprägt ist. Der Ansatz unserer Auslegung dieses Textes nimmt also die Wissenschaft ernst, würdigt aber auch die tiefen Einsichten, die in poetischen Bildern ihren Ausdruck finden. Gleichzeitig ist unser kultureller Horizont heute global, und unsere Gotteserfahrung erlaubt es nicht mehr, uns Gott als von der Welt getrennt vorzustellen. Wir müssen also den Glauben an Gott vom Bewusstsein unserer lebendigen Verbundenheit mit der göttlichen Wirklichkeit her interpretieren. Die Autoritätskrise, in der wir stehen, zwingt uns darüber hinaus, zu fragen, worauf wir uns letztlich verlassen können.

Es gilt also, dem Weltbild unserer Zeit, dem erweiterten kulturellen Horizont, einem veränderten Gottesbewusstsein und der Autoritätskrise gerecht zu werden. Dann werden wir aber auch die weitere Frage – kann ein gebildeter Mensch heute noch das Apostolische Glaubensbekenntnis mit Überzeugung sprechen? – mit einem klaren Ja beantworten dürfen.

David Steindl-Rast
(nach: ders., Credo. Ein Glaube, der alle verbindet, Freiburg 2010)


David Steindl-Rast OSB, geboren 1926 in Wien, trat 1953 in das neu gegründete Benediktinerkloster Mount Saviour in Elmira, NY (USA), ein. Seitdem engagiert er sich mit großer Offenheit im Dialog der Religionen und im Gespräch mit den modernen Wissenschaften. Er gilt als einer der großen spirituellen Lehrer unserer Zeit. Mit dem Buch „Credo. Ein Glaube, der alle verbindet“ legt er seine spirituelle „Summe“ vor.

 

Sonstige Informationen

Veranstaltungsort

Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

Anmeldung

Bitte bis spätestens Dienstag, 19. Oktober 2010.
Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als angenommen,
wenn unsererseits keine Absage erteilt wird.
Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Zurück