Andréas Lang: "Backstage"

Mi., 24.02.2010
Vernissage
Fotoausstellung

Programm
Mittwoch, 24. Februar 2010 Mittwoch, 24. Februar 2010
19:00 Uhr Zur Eröffnung
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Es sprechen
zur Begrüßung:
Dr. Florian Schuller,
Akademiedirektor
und zur Einführung:
Dr. Walter Zahner,
Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft
für christliche Kunst
Zum Thema

"Es gibt schlecht schließende Türen zu den verborgenen Kammern in den Kathedralen, Museen, Spielsalons und Hinterhöfen der Millionenstädte. Dort erwartet uns das Rätselhafte, Surreale und erweitert den Raum ins Unendliche".
Andréas Lang

In einer Zeit der unsinnigen Überschätzung des Sichtbaren und der Präsentation wagt Andréas Lang den Blick hinter die Oberfläche. Das eigentlich Unsichtbare einer Landschaft könnte man als das zentrale Thema in seiner Arbeit benennen: Orte, die oft geprägt sind von Geschichte, Mythologie oder auch Religion.

2008 erhielt er den Kunstpreis der Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst.

Sonstige Informationen

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung bis Dienstag, 23. Februar 2010.
Der Eintritt ist frei.

Für Eltern bietet die Akademie während der Veranstaltung kostenlos eine qualifizierte Betreuung ihrer Kinder (bis 12 Jahre) an. Wenn Sie dies wahrnehmen wollen, bitte unbedingt bei der Anmeldung im Feld "Bemerkung" Namen und Alter Ihrer Kinder angeben.

Ausstellung

BACKSTAGE ANRÉAS LANG
neue Fotoarbeiten 25. Februar bis 31. März 2010
Montag bis Freitag jeweils 9 bis 17 Uhr

Ort

Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

Zurück